Warum wird der Doctor (Doctor Who) immer jünger und dann wieder älter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Doctor wird bei seinen Regenerationen nicht immer jünger. Der Lindos (Hormon der für die Regeneration der Time Lords zuständig ist), kann je nach IQ und erlernten Fähigkeiten unterschiedlich weit trainiert sein. 

Die Time Lady Rani konnte vor ihrer Regeneration entscheiden, wie sie aussieht, weil sie eine besonders begabte Time Lady war. Der Doctor jedoch, regeneriert immer zufällig

Angenommen deine Theorie stimmt, und es ist beabsichtigt, dass der Doctor immer jünger wird: (ACHTUNG SPOILER!) Der Doctor stirbt in der letzten Folge der 7. Staffel (Die Zeit des Doctors Teil II). Doch weil (wegen dem Kriegsdoctor) er sein Regenerationszyklus aufgebraucht hat, da ein Time Lord sich nur 12 mal regenerieren kann, schickten ihm die Time Lords neue Regenerationsenergie und somit einen völlig neuen Regenerationszyklus! 

Es fängt also quasi durch den neuen Regenerationszyklus alles von vorne an - der 12. (eigentlich 13.) Doctor hat deshalb viele Parallelen zum 1. Doctor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abmwm330
24.08.2015, 22:05

Das würde alles erklären! Er startet als alter Mann und endet als junger Mann und das geht jetzt wieder von vorne los, bis er wieder 12 mal regenerierte, doch dann müsste er doch sterben oder?

0

Nein, daran liegt es nicht. Ein Time Lord hat in den meisten Fällen keinen direkten Einfluss auf seinen neuen Körper.  Wie alt er letztendlich aussieht, ist also zufällig.Wenn du dir die früheren Inkarnationen aus der ursprünglichen Serie ansiehst (http://media2.giga.de/2005/07/All-Doctors-Who.jpg) wird das ebenfalls deutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?