Warum wird der Anteil an Importkohle in Deutschland immer größer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Grins. Weil wir immer mehr Kohle importieren, um unseren Bedarf zu decken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Australien und Südafrika werden riesige Mengen Kohle im Tagebau gewonnen. Das ist viel günstiger zu machen als die Kohle in einem Hochlohnland aus unterirdischen Stollen zu buddeln. Eigentlich hätte man schon vor 30 Jahren alle Kohle-Zechen in Deutschland schliessen sollen. Von den gesparten Subventionen hätte man jedem Bundesbürger ein Solarmodul schenken können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit kurzem Nachdenken kannst du dir das selbst beantworten. Ich hoffe, du weißt was Import bedeutet.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil in deutschland kaum noch abgebaut wird und die gruben geschlossen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Kohle aus dem Ausland billiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil wir jede kohle in deutschland willkomen heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie billiger ist als unsere eigene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?