Warum wird das Wort fi**en als Beleidigung verwendet?

7 Antworten

Kommt drauf an wer das zu mir sagt und ich welchem Zusammenhang.

Wenn ein Mann das zum Beispiel zu dir sagt?!
also Nicht wenn man streitet oder so sondern einfach so bei einem normalen Gespräch

0
@teamgomez

Wenn einer von dem ich gar nix will einfach so zu mir sagt „Ich will dich f*cken“ ist es vorbei mit dem Gespräch weil das find ich nicht angebracht. Anders ist es, wenn mein Freund das zu mir zu nem angebrachten Zeitpunkt zu mir sagen würde. :)

1
@vivien2105

Ok das ist verständlich und ich als Mädchen weiß was du meinst :)

Aber warum wird das dann als eine Beleidigung angesehen? Also wenn jemand streitet und man dann sagt ich f dich oder so

0
@teamgomez

Naja würde einfach sagen, dass die Wortwahl das Problem ist, es ist respektlos. Man kann Konflikte auch anders lösen ohne sich ordinäre Sätze an dem Kopf zu knallen.🤷🏼‍♀️

1

Kommt drauf an wie es gemeint ist. Beim Dirty Talk darf man ruigh mal so sagen.

Weil es einfach Vulgär und Kindisch ist.

Zudem gilt ja dass der "ge*ickte" derjenige ist der sich unterwirft, dementsprechend will man nicht hören dass man sich unterwerfen soll.

aber ist das nicht so das Frauen beim Seggs gef werden?
also das ist ja nichts schlimmes aber es ist ja die Wahrheit

0

Ps bin selber eine Frau

0

Beleidigung ist es nicht, nein

Aber ziemlich unverschämt und einfach nur dumm

Herzlcihe Grüße,

SmilingTiger

Auch wenn das vom Partner kommt?

0
@SmilingTiger412

Hmm ja also manchmal wird das als positiv wahrgenommen aber manchmal eben auch negativ. Deswegen kann ich nicht ganz zuordnen was das für ein Wort ist.

0

Kommt sehr drauf an, von wem man gef*** wird.

Manchen f*** ja das Leben an sich schon.

Was möchtest Du wissen?