Warum wird das schulgebäude zerstört?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil die Schule komplett sinnlos ist. Das einzig richtige was man in der Schule lernt ist neben einer gewissen Allgemeinbildung der Umgang mit Menschen. Ca. 80% was du man in der Schule lernt, wird man im späteren Leben nicht brauchen und genau das finde ich kann einen so wütend machen. Und wenn einem Unrecht geschieht, wehrt man sich eben dagegen .... Vor allem warum sollte man in die Schule gehen, wenn man plant eine Ausbildung zu machen ... Man wird alles nötige in der Ausbildung lernen, deswegen heißt sie ja auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schocileo
13.12.2015, 23:15

Da ist jemand ja in einer ganz harten rebellischen Phase

0

Um "cool" zu wirken und auszudrücken, wie geil erwachsen und rebellisch man doch ist *hust*
Daran sieht man meistens wer eine gute Erziehung genießen durfte und wer nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egoistisches Denken: Sie denken die Schule ist wie ein Gefängnis & nur ein Muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es nicht einem selbst gehört und man, solange man nicht erwischt wird, auch nicht dafür aufkommen muss.

Dann natürlich wegen des Spaßes, es ist halt mal lustig, ein wenig zu randalieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?