warum wird das pikachu nie entwickelt(pokemon anime serie)?

5 Antworten

Pikachu selbst will sich nicht weiterentwickeln und jedes Mal, wenn ein anderer Trainer mit einem Raichu vor ihm steht, sieht Pikachu es als eine Sache des Stolzes und will beweisen, dass es sich nicht entwickeln muss, um mit der Weiterentwicklung mithalten und diese sogar übertreffen zu können.

Ash hat ja Pikachu ja sogar des öfteren den Donnerstein angeboten, aber Pikachu hat ihm den aus der Hand geschlagen.

Weil es das nicht will und Pika mit (dem Item) Kugelblitz ist auch stärker als Raichu. Außerdem können Pokémon im Anime ihre Entwicklungen (mit gutem Training) übertreffen. Es könnte auch garnicht mehr auf Ashs schulter sitzen.. ^^

Ich denke halt das es im Gegensatz zu den Spielen mehr Gefühle gibt und so ein Kram z.B. Ash hat Pikachu so kennengelernt und er will ich nicht „verlieren“ Bei dir wäre es dovh auch so wenn du jetzt ein Freund hast und der verändert sich auf einmal.. Hoffe du hast es verstanden ! :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Weil Ash dafür gesorgt hat das Pikachu sich nicht mehr weiterentwickelt. Da er nicht möchte das Pikachu dann als Raichu eine neue Persönlichkeit bekommt usw.

Falsch. PIKACHU will sich nicht zu Raichu entwickeln. Ash hat Pikachu schon des öfteren einen Donnerstein angeboten, um mit dem aktuell rivalisierenden Raichu konkurieren zu können und jedes mal hat Pikachu ihm den Stein aus der Hand geschlagen und ihm die Meinung gegeigt. Du solltest dir die Serie nochmal von vorne ansehen und zwar aufmerksam und nicht nur nebenbei.

3

Was möchtest Du wissen?