Warum wird damit geworben dass Phosphor in meinem Kakao ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Werbung ist ziemlicher Schwachsinn, da immer die chemischen Eigenschaften der jeweiligen Verbindungen entscheidend sind.

Beispiel: Natrium ist ein Alkalimetall, das sehr heftig mit Wasser reagiert und dabei sowohl brennbare Gase als auch eine ätzende Lauge erzeugt. Chlor ist ein giftiges, grünes Gas, das Haut, Schleimhäute und Augen Verätzungen und im 1. Weltkrieg als chemische Waffe eingesetzt wurde.

Das Reaktionsprodukt heißt Natriumchlorid und du benutzt es jeden Tag: Das ist Kochsalz.

Ähnlich bei Phosphor: Als Reinelement brennbar und/oder giftig, als Phosphorsäure erlaubter Zusatz in Lebensmitteln, als Adenosintriphosphat Energieträger im Körper, als Organophosphat z.B. unter dem Namen E605 bekannt und hochgiftig.

Die Aussage "enthält Phosphor" ist also vollkommen sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phosphorsäure ist nicht mit Phosphor und dieser nicht mit Phosphorverbindungen gleichzusetzen. Elementarer Phosphor zb. hat je nach Modifikation sogar unterschiedliche, zum teil ätzende oder giftige Eigenschaften. Phosphor kommt in der Natur allerdings in erster Linie Gebunden vor. 

Phosphor ist Ein sehr wichtiges Element welches in Jeder einzelnen Zellen vorkommt 


https://de.wikipedia.org/wiki/Phospholipide

https://de.wikipedia.org/wiki/Adenosintriphosphat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles eine Frage der Dosis! Das Element Phosphor ist Bestandteil des Knochens, die gesunde Knochenbildung erfordert Phosphor in der Nahrung; die Phosporsäure, die in Getränken enthalten sein darf(!), kann in Übermengen z.B. den Zahnschmelz angreifen (wie übrigens auch die aus Milchzucker im Mund gebildete Milchsäure!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phosphor ist ein wichtiges Nährelement und im Kakao nicht als Säure enthalten, sondern in anderen Phosphatverbindungen. Zu viel sollte man aber auch nicht aufnehmen, da es über den Urin ausgeschieden wird und damit die Nieren belasetet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nährstoffangaben sind keine "Werbung" sondern sachliche Information und teilweise Pflicht.

Phosphate sind lebenswichtig für uns, ohne diese könnte man nur wenige Minuten überleben.

Daß Phosphorsäure in den Mengen einer Cola Knochen kaputt macht, ist ziemliche Esoterik. Der Körper kommt sehr gut mit Säuren zurecht und arbeitet nicht so simpel wie ein Reagenzglas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stiegenhaus
04.03.2017, 13:29

Naja wenn es auf der Verpackung groß obensteht damit man zugreift ist das Werbung

0

Was ist denn dein Kakao?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stiegenhaus
04.03.2017, 13:30

Nesquik

0

Was möchtest Du wissen?