Warum wird Cannabis immer so stark verharmlost?

25 Antworten

Da es ganz einfach die am wenigsten schädliche Droge ist. Ich will damit weder sagen, dass ich sie konsumiere, noch dass ich den Konsum verstehe. Was ich damit sagen will ist: Es ist lange nicht so schädlich wie z.B: Heroin.

Außerdem kann es in manchen Situationen durchaus hilfreich sein. In der Krebsforschung zum Beispiel wird Cannabis schon seit Jahren verwendet, da es hilft, die Schmerzen der Chemotherapie zu vertragen.

Zusätzlich will gesagt sein, dass man von Cannabis nur sehr langsam abhängig wird. 

Es kommt dabei auch auf die Art des Konsums an. In einem Joint zum Beispiel ist es sogar sehr schädlich, während es als Extrakt z.B. in einer Bong weniger schädlich ist. Ein Joint macht da schon eher abhängig. 

Zusammengefasst kann man sagen, dass es verharmlost wird, da es die unschädlichste Droge (außer vielleicht Alkohol) ist.

                                                                                 Grüße, anonymusylein

Es macht den Leuten Spaß und es hat sich eine Art "Kultur" ums Kiffen gebildet. 

Ich hab persönlich nichts gegen gelegentliches Rauchen von Cannabis, solange die Leute alt genug sind, ist das ja deren Sache. Alkohol, Zigaretten, ungesunde Ernährung - ist alles mindestens genauso schädlich, aber man kann es niemandem verbieten, außer Kindern.

Ich glaube viele Leute kiffen gerne und wollen eben nicht wirklich wahr haben, das es durchaus stark negative Auswirkungen haben kann. Zu dem, wie bei vielen riskanten Dingen, gestehen sich die Meisten Leute nicht ein, das diese schlimmen Sachen auch wirklich ihnen passieren können. 

Solange man es nicht erlebt hat, ist es weit weg und man kann guten Gewissens weiter Spaß haben. 

Alkohol kann ebenfalls Psychosen auslösen, bei Tabak weiß ich es nicht mit Sicherheit, allerdings schreibt man Tabak auch eine leicht psychoaktive Wirkung zu. Vom Tabak erhälst du auch sehr wohl einen Rausch, auch wenn dieser eher unterschwellig ist. Du bekommst selbst von gutem Essen einen Rausch.

Auch habe ich viel mehr Menschen erlebt die unter Alkohol aggressiv wurden anstatt unter dem Einfluss von Cannabis. Beim Cannabis habe ich es maximal erlebt das einige wenige Menschen ggf. Panik-Attacken erleiden können. Es kommt bei jeder Droge auf Set und Setting an, nicht nur bei der Droge, auch im realen Leben. Wenn du mies drauf bist wirst du keine herausragenden Leistungen erbringen können. Somit ist jeder Konsum allerdings ein sehr individuelles Erlebnis bei dem man nicht von einigen auf andere schließen kann.

Am Ende muss jeder selbst sein Genussmittel finden, wenn man denn überhaupt den Wunsch hat sich zu berauschen.


Link zum Thema Alkoholpsychose: https://de.wikipedia.org/wiki/Substanzinduzierte_Psychose#Alkoholpsychose

Was ist an Cannabis so schlimm?

Ich meine Alkohol und Zigaretten sind ja auch legalisiert und schlimmer als Marihuana. Wieso wird das nicht legalisiert ???

...zur Frage

Drama wegen einen Gramm gras? Warum sind kleine Kiffer junkys und Alkoholiker Normalität?

Ich finde wenn ein Alkoholiker etwas gegen Kiffer hat ist er nur schlimmer, oder?

Ich kenne keine aggressiven Kiffer, und ich kenne ja einen Alkoholiker der sich übel über Gras aufregt, aber Alkohol in mass trinkt und ausrastet usw.

Wir hatten das Problem das wir erwischt wurdn, wir haben das Fenster geöffnet nach dem kiffen(kiffen vielleicht 1x im Jahr) und dann kam dieser eine Nachbar mit seiner sauferqrew und hatten sich über uns beschwert und weil er den typischen Gras geruch war nahm hatte er Polizei gerufen und uns erklärt das Cannabis die Erfindung von kriminellen Wissenschaftlern ist, ist die uns damit vergiften wollen, und wie schädlich das ist..

Naja die Polizei kam schneller als erwartet und hat uns auf den Kopf gestellt, es wurde ein Gramm Cannabis gefunden und die strafe folgt noch. Was für eine strafe bekomme ich? Das Gras gehört uns alle weil jeder ein oder zwei euro rein investierten.

Warum wird Alkohol so verharmlost und Grad ist so gefährlich usw.? Finde das etwas bescheuert, nur weil Alkohol und saufen in der deutschen Kultur vorkommen?

Schreibfehler darf ich mir erlauben ich bin nicht von hier 😃

...zur Frage

Warum sind manche Drogen legal , obwohl sie härter sind als illegale Drogen (Unter anderem was Kriminalität angeht)?

Alkohol: 74.000 Tote

16000 Verkehrsunfälle

Jeder 10. Tote im Straßenverkehr (Alkohol ist Schuld)

Jeder 3. Gewalttäter war in einem Alkoholrausch.

60000 Gewaltfälle

Cannabis:

0

Trotzdem ein Argument der Befürworter:

Alkohol erlaubt, weil es in der Kultur verankert ist (gleiches gilt für Zigaretten)

Gegenargument für Cannabis ( Insbesondere von der Drogenbeauftragen )

Cannabis ist illegal , weil es eine illegale Droge ist.

Kann mir jemand diesen Schwachsinn erklären?!?

...zur Frage

Cannabis rausch geht nicht weg?

Hallo, Ein Freund von mir ist in den Niederlanden und hat dort das erste Mal Cannabis geraucht (er hat dort nicht viel Internet, deshalb schreibe ich hier zu euch). Als er am nächsten Tag aufwachte fühlte er sich aber immernoch bedrückt und sieht alles trüb und kann sich allgemein nicht richtig konzentrieren, auch seine Pupillen sind seiner Meinung nach noch größer als Normal, obwohl das konsumieren jetzt schon 24 Stunden her ist. Da er schon von Fällen gehört hat, in denen jemand irgendwie einen ''ewigen Rausch'' hatte, von dem er nichtmehr los kommt und sich in seinem Körper fremd fühlt sollte ich für ihn so schnell wie möglich zu euch schreiben. Ist das nur ein Nebeneffekt und es geht im morgen wie immer oder ist das was ernstes? Ich mache mir echt Sorgen und er sich erst recht, also wären Antworten echt hilfreich.

...zur Frage

Kann man sein High kontrollieren, steuern oder beeinflussen?

Nur aus Interesse kann man den "Cannabisrausch" irgendwie steuern? Also wenn man z.b. einen Ausflug auf eine spirituelle "wolke7" 🐢🐦machen will Gibt es da tricks um das zu erreichen also abgesehen vom Faktor welche Sorte und art des Zaubermittels ☺

Ich dachte an sowas wie: ob Alkohol und Zigaretten und Tabak allgemein ne rolle spielen Und ob gewissen Musik, Nahrung, Setting oder einfach die art der Einnahme was ändern oder bezwecken kann.⁉

Ps: Danke im voraus schonmal💚 (Dies frage ich nur aus Neugier ich Distanziere mich von jeglicher Art des drogenkonsums😂)

...zur Frage

Lehrer stinkt nach Alkohol und Zigaretten...

Ist es sinnvoll wenn man eine Beschwerde einreicht, dass ein Lehrer immer stark nach Alkohol und Zigaretten riecht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?