Warum wird BMW nicht verboten, obwohl die..?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ford übrigens auch, Hollywood ebenfalls, das rote Kreuz sei ebenfalls zu erwähnen, wieso muss sich eine Firma oder Organisation dafür rechtfertigen was irgendwelche Typen in der Vergangenheit mit der Firma angestellt haben? Heute ist es anders, darauf kommt´s an!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, da würde es viele Firmen nicht mehr geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir zum Glück in einer anderen Zeit leben, man das "alte" Thema sicher nicht vergessen soll, aber immer und immer und immer wieder darauf rumreiten genauso wenig sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JEDE deutsche Firma, die zwischen 1933 und 1945 Bestand hatte, müsste man demzufolge anzeigen. In die Verwaltung wurden nur NSDAP-Mitglieder gelassen, im Zuge des "totalen Krieges" stellte jede Fabrik Waffen und Feldbedarf her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann würden aber sehr viele Menschen in Deutschland ihren Arbeitsplatz verlieren. Gedient wäre damit keinem! Wobei ja BMW und andere, welche Zwangsarbeiter beschäftigten, heute ganz sicher KEINE Nazifirmen mehr sind. Gleichwohl könnte man über eine Entschädigung, sofern noch nichts geschehen ist, nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fragenking 12.04.2016, 01:21

bmw hat, ich glaube 2010, eine Entschädigung an die Opfer des Krieges bezahlt. Höhe weiß ich nicht mehr genau, waren aber schon ein paar Millionen

0

Firmen, die im 3. Reich aktiv waren gegen Juden und alle anderen Verfolgten, haben ja bisher schon gezahlt.

Es gibt aber auch Firmen, die das ablehnen.

70 Jahre Verjährung finde ich einfach zu wenig. Jeder Betroffene der 1. 2. oder 3. Generation sollte Anspruch auf Entschädigung haben. So grausames Unrecht verjährt nicht so schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rocker73 10.04.2016, 14:38

Es verjährt nie, Mord verjährt nicht wenn du es so siehst!

0

Der Vatikan hat auch mit den Nazis mehr oder weniger zusammengearbeitet, Adidas auch. Warum sind diese Firmen und Religionen noch da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das zu dieser Zeit jede Firma gemacht hat und du offensichtlich kaum Ahnung von der Geschichte hast da du sonst so etwas nicht fragen würdest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hu hu, das ist 70 Jahre her ... Lass den Laden doch einfach Autos bauen ... so schlecht sind die ja auch nicht ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?