Warum wird beim Querflöte spielen mein Kinn immer so schwarz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kann sein, dass deine Querflöte ein versilbertes Kopfstück hat, das mit deinem Schweiß bzw der Haut reagiert.

Wenn es das wäre, müsstest du den Kontakt zwischen Kinn und Kopfstück irgendwie verhindern.

Klarlack würde helfen und oder ggf Tesa, wenn es nicht direkt das Mundstück betrifft.

Das liegt wohl am Silber, egal ob der Kopf echt silber oder nur versilbert ist. Aber im Silber reagiert Schwefel mit Sauerstoff und Hautschweiß und das kann dann schwarz werden.

das liegt am silbermundstück, ich würde mir ein vergoldetes mundstück kaufen, dann passiert das nicht mehr, ich hab auch so eins...

Das ist wohl Silberoxid.

Du kannst versuchen, den entsprechenden Teil der Flöte mit Klarlack zu versiegeln.

Hast Du da was rangeschmiert?

??? Wieso wird dein Kinn schwarz? Ist deine Querflöte rostig oder nicht richtig geputzt?

ach schmarn...versilberte köpfe (nicht echt silber) färben nun mal beim spielen ab

0

Was möchtest Du wissen?