Warum wird beim Kauf einer neuen Brille der Augenabstand gemessen?

2 Antworten

Wenn Du eine Brille trägst, passen sich die Augen der Brille an. Dadurch kann sich also auch der Augenabstand verändern. Das wird durch diese Messung überprüft, damit Du mit der Brille auch die optimale Sicht hast. Dieser Wert wird beim Schleifen der Gläser berücksichtigt.

Die Erklärung stimmt nur für stärkere Prismengläser. Der Pupillenabstand ändert sich ansonsten nicht ;)

0

Chaibos hat Recht. Mir ist noch kein Kunde untergekommen, bei dem die Augen durch eine Brille zu wandern beginnen;-P

0

Der optische Mittelpunkt der Brillengläser muss vor Pupillenmitte liegen, damit Du mit den Gläsern sehen kannst. Je nach Pupillenabstand und Höhe der Pupillen werden die Gläser dann in die Brillenfassung eingeschliffen.

Hab ständig das Gefühl, meine Brillengläser (Gleitsichtbrille) sind verschmutzt, aber die Brille bzw die Gläser sind ganz neu (2 Wochen).?

Und nicht getönt o.ä.. und es ist eine Gleitsichtbrille.

Woran liegt es, dass ich ständig dieses Gefühl habe, wie durch leichten Nebel durch zu gucken? Oder bilde ich mir das nur ein?

Die Brille wird täglich kurz unter lauwarmem Wasser gehalten und mit einem Kosmetiktuch geputzt.

...zur Frage

Umfrage: findet ihr dicke Brillengläser hässlich?

He, da mir so oft geraten wurde bei einer neuen Brille zu beachten, dass die Gläser nicht zu dick werden möchte ich euch mal fragen, wie ihr das seht. Ist es echt nötig viel Geld für dünne Gläser auszugeben oder findet ihr dickere Gläser gar nicht so hässlich? Die Frage richtet sich an Leute, die keine Brille tragen, an Brillenträger und auch an die Optiker, die hier lesen. Also was meint ihr zu der Sache?

...zur Frage

Wie gut sind die Varilux X Series Brillengläser von Essilor?

Mir flatterte eine Werbung eines Optikers ins Haus, mit den Gläsern Varilux X Series von Essilor. Die sind sehr teuer, pro Paar ab 1010 €, stand da. Ich finde jedoch keinen Vergleichstest, ob die Gleitsichtgläser besser sind als die anderer Hersteller, zum Beispiel der Schärfebereich größer. Hat jemand schon Erfahrungen?

...zur Frage

Brille falsch gemessen?

Hallo, ich habe eine neue Brille beim Optiker gekauft. Mit der Brille hab ich mich dann aber unwohl gefühlt und hatte Kopfschmerzen. So ging ich zum Arzt und mir wurde gesagt dass die Brille beim Optiker falsch gemessen wurde. Ich bin danach zum optiker und wollte die Brille zurückgeben und mein Geld wieder haben jedoch erklärte mir die Optikerin das sie nur die Gläser wechseln kann. Was soll ich nun tun? Ich will die Brille zurückgeben und mein Geld wieder zurück. 

...zur Frage

Was bedeutet der Wert für die Brille?

Ich möchte online eine Brille bestellen, aber ich weiß nicht, was ein Wert bedeutet. Online will man zwei Werte von mir, aber da steht nur einer, und zwar der hier: PD: 66

bedeutet PD: 66? Ich habe irgendwas gefunden, was wohl mit dem Augenabstand zu tun hat. Aber online soll ich zwei Werte eingeben, aber ich habe nur den einen Wert.

...zur Frage

Sehtest beim Optiker - genauso gut wie Augenarzt?

Hallo!

Da ich bei meinem Augenarzt in absehbarer Zeit keinen Termin bekomme, wollte ich fragen, ob ein Sehtest genauso gut ist wie bei einem Augenarzt. Ich bräuchte die neuen Werte für eine neue Brille. Werden beim Optiker auch die Werte wie Zylinder, Achse und PD gemessen? Oder nur die Dioptrien?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?