warum wird bei einem Gärprozess wasser genutzt, könnte man es nicht weglassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass das Wasser als Lösung dient. Wir haben mal gegärt und die Glucose muss ja im flüssigen Zustand vorhanden sein um richtig mit der Hefe zu reagieren. Vielleicht um beides zu mischen, dient das Wasser, also die Glucose darin zu lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich... mit meinem Wissen, kann man es weg lassen. Für einen Gär Prozess braucht es nur die Bakterien, Glucose, und anaerobe Bedingungen. Fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was, nein, wie soll es denn funktionieren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yusaii
31.05.2016, 23:56

ich weiss dumme frage ^^ aber was genau macht denn das wasser?

0

Was möchtest Du wissen?