4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch das auftreffende Wasser, wird die Oberflächenspannung der geschlossenenn Wasserfläche durchbrochen und der Aufprall tut nicht so weh!

Es gibt in Schwimmbädern, in denen professionelle Turmspringer üben meistens auch einige Luftdüsen im Landebereich. Dies hat den selben Effekt!

also bei dieser antword kanns du dir sicher sein dass sie stimmt, es bricht die Wasseroberfläsche und bei dieser höhe ist wasser hart wie betong und mit den spritzern weniger. Es dient auch dazu, die wasseroberfläsche besser zu sehen. gib im youtube, Red Bull Cliff Diving Water entry ein

damit sie das wasser sehen wen sie aufkommen ist auch beim turmspiengen so

Was möchtest Du wissen?