warum wird Banane braun wenn man sie länger stehen lässt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die braunen stellen sind zuckerflecken. da wird die stärke in zucker umgewandelt. das passiert durch den luftsauerstoff und nennt sich reifeprozess. er wird unterbunden durch ein spezielles lagergas. kommt die banane an die luft reift sie zusehends schnell. na und wenn die schale ab ist kommt von beiden seiten luft ran und es geht besonders fix.

gefunden für dich

hört sich ziemlich plausibel an und überzeugt mich.

0

Menschen werden doch auch runzelig wieso nicht bananen? :D nein spaaaaß das ich die störke die zum zucker wird :)

Jede Pflanze produziert das Pflanzenhormon Ethen (auch Äthen, Ethylen oder Äthylen) es befindet sich in den Zellzwischenräumen jeder Pflanze und ist für das Reifen der Bananen verantwortlich. Genauere Infos gibt dir Wikipedia, Abschnitt 'Biologische Wirkung' (Ethen)

je brauner desto reifer sind die bananen. ein tipp....wenn die banane noch grünlich ist und man diese isst, bekommt man i.d.r. magenblähungen. die sidn halt nicht reif genug. das ist wie beim wein;-)

Was möchtest Du wissen?