Warum wir die Autoindustrie auch Schlüsselindustrie genannt?

2 Antworten

Weil auf 1 Arbeitsplatz in der Autobranche mehrere Arbeitsplätze im Umfeld werden. Die ganzen Metalle und Kunstoffe werden produziert, die Maschinen zur produktion ausgedacht, geplant und gebaut. Das fertige Auto wird über Speditionen verteilt und über Verkäufer vermittelt. Man braucht Werkstätten, Tankstellen und sonstiges Zubehör. Die Stoffe und das Leder das verarbeitet wurde. Der Bäcker und Metzger und Frisör der alle die an und um das Auto arbeit haben leben. Wieder deren Zulieferer. Daher der begriff Schlüssel, man dreht vorne ein bisschen, und unsichtbar bewegt sich viel mehr.

Eine Schlüsselindustrie ist eine Industrie die für ein Land von besonderer Bedeutung ist.Das kann man von unserer Autoindustrei wohl behaupten.

Was möchtest Du wissen?