Warum wir Dagobert Duck Bertel genannt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz einfach, man suchte einen Kosenamen.

dagoBERT - verniedlicht durch das el - ergibt Bertel - klingt dann irgendwie süß.

Zudem ist Bertel ein dänischer Vorname (abgewandelt von Bertil) - damit bereits als Name existent und dadurch sicherlich eindringlicher.

Im Original heißt der nicht so, dort heißt er erst einmal Scrooge McDuck, Scrooge von Ebenezer Scrooge - dem Geizhals aus einer dort sehr bekannten Weihnachtsgeschichte, durch das Mc zudem schottisch - die au auch geizig sein sollen - also geiziger als geizig. Kosename dort ist Scroogey.

Meine Vermutung: Dagobert, kurz Bert, dazu eine Koseform ergibt Bertel.

Nur Dorette nennt ihn so, seine Schwester. Sie darf das weil er Respekt vor ihr hat (nur vor ihr).

das ist eine Kurzform für DagoBERT --Bertel

Dagobert -> Bert -> bertel

ist sowas wie Fritz und Fritzl

Was möchtest Du wissen?