Warum will Sie keinen Orgasmus?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, 

vielleicht hat sie eine Hemmschwelle, die sehr niedrig angesiedelt ist und verspannt im falschen Moment. Wenn du sieht nicht oral befriedigen darfst und sie auch kurz vor dem Höhepunkt aufhört, könnte es an diesen Hemmungen liegen. Das kann viele Ursachen haben - welche es sein könnten, kannst du nur mit ihr gemeinsam ergründen. Es kann sein, dass es ihre Art ist, wenn sie sonst auch eher zurückhaltend ist  - doch man muss gelegentlich über seinen Schatten springen. Es kann in der Erziehung begründet sein. Es kann sein, dass sie einfach nicht los lassen kann und der Höhepunkt dadurch immer wieder "vermasselt" wird und sie deswegen abbricht. Es kann aber auch sein, dass sie zwar glaubt, dir zuliebe den intensiven Körperkontakt zulassen zu müssen, selbst aber eigentlich noch nicht bereit dafür ist. 

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten und die Liste ließe sich noch erweitern. Dir hilft aber nur die Geduld wirklich weiter. Vor allem solltest du es ruhig ansprechen und auch Ehrlichkeit einfordern, sie aber keineswegs unter Druck gesetzt. Das würde es nur noch verschlimmern. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag zusammen, wenn wir uns den Serotonienspiegel und das sogenannte Kuschelhormon beim Mann ansehen, sehen wir ihm zu Beginn des Vorspiels leicht ansteigen und bis kurz vor dem Orgasmus kaum weiter ansteigen, vorm Orgasmus steigt er dann in die Höhe, bis er sich beim Orgasmus überschlägt und danach wieder abfällt. Schauen wir uns das selbe bei der Frau an, dann sehen wir, dass dieser Hormonspiegel schon alleine bei Verliebtheit gesteigert ist und beim Vorspiel wesentlich mehr ansteigt. Kommt es dann zum Geschlechtsverkehr, ist er die meiste Zeit auf sehr hohem Niveau, bis er beim Orgasmus zwar den Höchstwert erreicht, dieser jedoch nicht wesentlich höher ist, wie die meiste Zeit zuvor. Danach fällt er jedoch rapide ab. Kommt die Frau jedoch nicht zum Orgasmus, bleibt der Spiegel hoch und fällt nicht nur sehr langsam, sondern stagniert dann auch wieder auf, im Vergleich zum Mann, hohem Niveau. Ich erkläre mir also das Phänomen, dass viele Frauen keinen Orgasmus wollen also eher so: Die kleine Steigerung des Glücksgefühls, während des Orgasmuses selbst, ist es nicht wert, den "Entzug" im Anschluss daran erleben zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft kommt so etwas einfach aus der Erziehung. Viele Eltern geben ihren Kindern das Gefühl das Selbstbefriedigung und alleon nur schmutzige Gedanken etwas schlechtes und verbotenes ist. Früher galt soetwas noch viel verschwiegener und abstoßender als heute. Daher kommt wahrscheinlich die Einstellung deiner Freundin. Um das zu ändern muss du sehr sensibel und geduldig sein. SIE muss wissen was sie möchte und wie weit sie gehen möchte. Es kommt auf sie an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch so eine Hemmschwelle lange Zeit gehabt...es fühlt sich vorm Höhepunkt manchmal komisch an oder man denkt man kommt, aber kommt nicht und dann stoppt man. Ich rate dir, lass ihr Zeit...sie kommt halt, wenn sie kommt, ist nichts ungewöhnliches. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sie Angst vor einem Organismus und ist noch gar nicht reif für Sex. Respektiere es so, wie es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sie nie über diesen Punkt hinweg gegangen ist, unter Publikum schon gar nicht und Angst hat sich soweit „gehen zu lassen", bedarf es einfach noch einige Zeit, bis sie doch bereit dazu ist. Lasse ihr die Zeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du zu grob? Manche Männer haben du unten echt kein Händchen und sollten es einfach lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr? Das ist ein völlig untypisches Verhalten und muß ja einen Grund haben. Angst, Unreife, Unwissen. Du mußt das vorsichtig rausbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dell14
13.03.2016, 12:29

Sie ist 16 ich bin 17 und Sie meinte das es dan ab dem Punkt bei ihr nicht mer so empfindlich ist und daher hald irgendwie nicht so gut.

0

Ich will das Sie auch einen Orgasmus bekommt

was würdest du sagen, wenn jemand zu dir sagt: so, jetzt musst du aber einen orgasmus kriegen- mir egal, wenn es dir nicht passt.

du bist ganz schön grenzüberschreitend!

es ist verständlich, dass man möchte, dass die eigene arbeit ein ergebnis hervorbringt.

aber deine freundin ist keine maschine, die zu funktionieren hat, wenn man lange genug an der kurbel dreht. und jemand anderem sexuelles vergnügen zu bereiten, sollte auch keine arbeit sein, die auf biegen und brechen durchzuziehen ist.

wie du mit der situation umgehen sollst: die situation akzepieren und aufhören, wenn deine freundin nach ihren maßstäben fertig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht braucht sie einfach noch ein bisschen Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke dass sie noch nicht bereit dazu ist. Lass ihr zeit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?