Warum will mein Vermieter auf einmal meine Miete nicht abbuchen?

12 Antworten

Warum klappts nicht bei mir ? Irgendwas ist da im Argen ? Will mich da Jemand ärgern oder loswerden oder was steckt dahinter ? 

Das musst/kannst Du die Wohnungsgesellschaft fragen.

Ich habe kein Geld dafür , im kommenden Monat , falls es doch zu einer Abbuchung kommen sollte , die doppelte Miete zu bezahlen. 

Wenn die doch recht zügig mit den Abbuchungen waren, dann sollte das doch kein Problem sein.

Warum?

Wenn z.B. die Miete immer am 2. oder früher abgebucht wurde ist das dann nicht geschehen ist. kannst Du am 3. eines Monats (spätestens am 3. Werktag eines Monats die Miete anweisen) Denn laut aktueller Rechtsprechung muss die Miete am 3. Werktag angewiesen aber noch nicht auf dem Konto des Empfängers sein.

Außerdem kann man je nachdem wie das Geld angewiesen wird, das Geld zurückbuchen lassen, wenn die Vermietung also doch abgebucht haben sollte.

Also hast Du kein Problem mit doppelter Mietzahlung.

Ich habe kein Geld dafür , im kommenden Monat , falls es doch zu einer Abbuchung kommen sollte , die doppelte Miete zu bezahlen.

Wie? Wenn die Miete für diesen Monat nicht abgebucht wurde, dann bleibt sie doch auf deinem Konto.  Das Geld für die Miete im nächsten Monat hast du dann auch. Somit sind zwei Mieten auf deinem Konto, die abgebucht werden - wenn du die Kohle nicht verjubelst. Aber ich vermute, dass das technische Problem wohl eine nicht ausreichende Deckung deines Kontos war. Das würde dann auch erklären, warum du im nächsten Monat nicht das Geld für zwei Mieten hast.

Deine Logik verstehe ich nicht - in diesem Monat wurde nicht abgebucht, aber im kommenden Monat hast Du kein Geld für 2 Mieten.
Willst Du das "gesparte" Geld auf den Kopf hauen?

Ich sehe da kein Anlaß für Verschwörungstheorien - es könnte z.B. bei der Übermittlung der Lastschriften ein Datensatz fehlerhaft gewesen sein (Lastschriften müssen ja immer neu übermittelt werden)

Klär das mit der Buchhaltung Deines Vermeiters 

Was möchtest Du wissen?