Warum will mein Freund plötzlich keinen Sex mehr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hätte davor schon gerne Sex gehabt aber dass habe ich ihm verschwiegen weil ich ihn ja zu nichts drängen wollte.

Deine Intention war durchaus gut und schön, dennoch sollte man - gerade in einer Beziehung - Wünsche o.ä. nicht verschweigen. Durch die bloße Äußerung deiner Wünsche drängst du ihn noch lange zu nichts. Du kannst es dann ja auch noch einmal verdeutlichen.

-----------------------------------------------------------------------

Naja jedenfalls habe ich mich danach dann nochmal über verhütung
informiert und so, habe allerdings nicht dass richtige gefunden weil man
davon entweder akne bekommt oder es nicht sicher genug ist.

Nach was hast du denn gesucht?

Hormonfreie Verhütungsmittel zum Beispiel sind durchaus sicher (teilw. sicherer als hormonell) und verursachen auch keine unter hormoneller Verhütung sonst typischen Nebenwirkungen.

Bei der hormonfreien Verhütung steht dir auch eine relativ große Anzahl an Möglichkeiten offen. Ich liste sie dir einmal mit dem jew. entsprechenden Pearl Index auf:

  • Kondom für die Frau (Femidom) 5 - 25
  • Diaphragma 1 - 20
  • Kondom 2 (0,6 bei optimaler Anwendung) - 12
  • Temperaturmethode 0,8 - 3
  • Symptothermale Methode 0,4 - 2,3
  • Kupferspirale 0,3 - 0,8
  • Kupferkette 0,1 - 0,5

Q: https://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Index

Ich selbst z.B. verhüte nun seit gut über einem Jahr mittels Kupferkette.

Die Kupferkette GyneFix® ist ein Intrauterinpessar der neueren Generation, welches zur Schwangerschaftsverhütung in die Gebärmutter der Frau eingesetzt wird. Dort gibt die Kupferkette kontinuierlich Kupferionen ab, welche die verhütunde Wirkung bis zu ihrer Entfernung aufrecht erhalten (die maximale Tragedauer ist 5 Jahre).

Die Kupferkette ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Kupferspirale. In der Wirkungsweise ähneln sich die Kupferkette und die Kupferspirale sehr, ansonsten gibt es jedoch wenige Gemeinsamkeiten. So treten bei der Kupferkette GyneFix die von der Kupferspirale bekannten und beobachteten Nebenwirkungen gar nicht oder nur in geringerem Maße auf.

Q: http://www.kupferkette.info/

Vorteile der Kupferkette (s. Link):

  • Verhütung ohne Hormone
  • Hochsichere Verhütung
  • Keine Anwendungsfehler oder Wechselwirkungen möglich
  • Verhütungsschutz für 5 Jahre
  • Geeignet für fast jede Frau
  • Hohe Verträglichkeit und seltene Nebenwirkungen
  • Im Preisvergleich günstige Verhütungsmethode
  • Macht spontanen und lustvollen Sex jederzeit möglich

Eine Liste der Ärzte, die die Kupferkette in deiner Nähe legen würden findest die hier: http://www.verhueten-gynefix.de/aerztefinder Dort könntest du dich gleich von einem diesbzgl. geschulten Arzt informieren und feststellen ob die Kupferkette für dich in Frage kommt oder nicht.

Die Kupferkette ist im Übrigen auch für junge Frauen geeignet. Und dies auch mit vorhandenen (späteren) Kinderwunsch.

Für Mädchen und junge Frauen bietet die Kupferkette zur Verhütung den Vorteil, dass die Verhütungssicherheit besteht, ohne dass man aktiv an eine
Verhütungsmethode denken muss. Die Pille ist im Alltag häufig eben doch
nicht so sicher, wie gemeinhin angenommen wird. Laut einer amerikanischen Studie von Trussel über die Anwendungssicherheit bzw. Gebrauchssicherheit der Pille werden 9% der Anwenderinnen der Pille im ersten Jahr der Anwendung ungewollt schwanger. Dies wird auch durch die Ermittlungen der BZgA gestützt, denn im Rahmen einer Studie gaben 27% der ungewollt schwanger gewordenen Teenager an, beim Geschlechtsverkehr der zur Konzeption geführt hat, mit der Pille verhütet zu haben.

Die Gefahr die Pille zu vergessen oder dass die Verhütungswirkung durch Wechselwirkungen oder Einnahmefehler beeinträchtigt wird, besteht bei der Kupferkette GyneFix® nicht. Dadurch ermöglicht die Kupferkette GyneFix ein Höchstmaß an Freiheit und Flexibilität bei hoher Verhütungssicherheit.

Darüber hinaus wurde die Kupferkette in ihrer Form und Größe speziell so entwickelt, dass sie sich auch der schmalsten und kleinsten Gebärmutter perfekt anpassen kann, ohne Reizungen oder Verletzungen hervorzurufen. Daher führt sie nicht, wie von anderen herkömmlichen Spiralen bekannt, zu Schmerzen und starken Blutungen und beeinträchtigt auch den späteren Kinderwunsch nicht.

Desweiteren, befindet sich der jugendliche Hormonhaushalt gerade erst in der Entwicklung und weist noch keinerlei Regelmäßigkeiten auf bzw. ist noch nicht fertig ausgebildet. In diesem Stadion bereits hormonell zu verhüten, würde diese gesamten Prozesse unterbinden und still legen.Die Kupferkette beeinflusst das fein abgestimmte hormonelle Regelwerk nicht und erlaubt es jungen Mädchen ihren Zyklus und ihre Sexualorgane fertig auszubilden.

Mit der Kupferkette besteht generell kein erhöhtes Infektionsrisiko, wichtig ist jedoch der Hinweis, dass bei wechselnden Sexualpartnern zusätzlich ein Kondom zu benutzen ist, denn die Kupferkette schützt ebenso wie die Pille und andere Verhütungsmethoden nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie z.B. Chlamydien.

Q: kupferkette.info/kupferkette-fuer-wen

Eine Narbe o.ä. welche einen späteren Kinderwunsch negativ beeinflussen könnte entsteht auch nach dem Entfernen nicht.

[...] Aus diesem Grund ist die Kupferkette sehr schnmal und flexibel, um sich allen Formen und Größen individuell anpassen zu können. Hierfür benötigt die Kupferkette jedoch eine kleine Befestigung an der oberen Muskelwand der Gebärmutter. Ein kleiner vorgefertigter Knoten, am oberen Fadenende der Kupferkette, wird hierfür, mittels einer winzigen Nadel, in den Gebärmuttermuskel geschoben. Verankert wird die Kupferkette dann vom eigenen Muskelgewebe selbst, dass sich um den Knoten herum schließt und verfestigt. Die Verankerung dauert in etwa 5 - 7 Tage. Die Verletzung, die in der Gebärmutter hierdurch entsteht, gleicht der einer Spritze beim Zahnarzt und schließt sich innerhalb weniger Minuten - eine dauerhafte Schädigung oder Vernarbung tritt nicht auf, auch nicht nach Entfernen der Kupferkette.

Q: kupferkette.info/was-ist-die-kupferkette

Es entsteht keine große oder schlimme Verletzung durch das Entfernen der Kupferkette. Anschließende Untersuchungen haben gezeigt, dass sich die 1-2 mm große Verankerungsstelle innerhalb weniger Minuten schließt und keine Narbe zurücklässt.

Q: kupferkette.info/einsetzen-entfernen

-----------------------------------------------------------------------

dass er jetzt sowieso keinen Sex mehr will seit wir dass Video geguckt
haben. (wir hatten nach unserem versuch ein Video über das erste mal
geschaut)

Was war es denn für ein Video? War es verstörend? Ich könnte mir jedenfalls kein Video vorstellen über das erste Mal (sofern ein informativer Gedanke dahinter steckt) welches einem von dem Gedanken abbringt Sex haben zu wollen.

Eher könnte ich mir vorstellen das hier viel auf einmal passiert ist.

  1. Ihr habt womöglich zu überstürzt gehandelt. Es war eher ein "ja ok lass es uns hinter uns bringen". So sollte es wünschenswerter Weise nicht unbedingt ablaufen. Die Atmosphäre sollte stimmen
  2. Es hat nicht geklappt (vllt. aufgrund der voreiligen Handlung und der evtl. unpassenden Atmosphäre). Dies könnte ihn frustriert haben oder er schämt sich gar. Er hat womöglich Angst zu versagen.
  3. Die Sorge um die richtige Verhütung könnte weiterhin dazu beitragen das ihm die Lust an Sex etwas vergeht bzw. vergangen ist. Sich ständig diesbezüglich sorgen zu müssen trägt im Übrigen auch dazu bei das Sex weniger bzw. keinen Spaß macht. Und letztendlich sollte es doch eigentlich schön sein.

Was nun letztendlich wirklich der Grund ist kann ich und alle anderen hier dir natürlich nicht beantworten. Wir können höchstens raten. Bis er selbst mit der Sprache rausrückt wirst du wohl aber im Dunkeln tappen.

Nun aber nocheinmal auf das Video bezogen: Was kam denn darin vor? Was hätte ihn denn so verstören und die Lust oder wie er sagt den "Willen" nehmen können?

Ihr solltet wirklich daran arbeiten, dass ihr solche Probleme in den Griff bekommt. Dies geschieht vorallem und am einfachsten durch Kommunikation. Ohne Smartphone und von Angesicht zu Angesicht. Auch wenn es eigentlich selbstverständlich sein sollte.. das ist es heutzutage leider nicht mehr...

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShadowWOLFdark
22.02.2017, 09:08

in dem Video kam eigentlich nichts schlimmes vor. Es war einfach nur ein informations Video wie dass funktioniert und sowas alles. Deswegen habe ich mich ja auch so gewundert weil es wirklich nicht schlimm war. Und danke für diese lange ausführliche antwort, ich denke die kupferkette könnte etwas für mich sein.

0

Wenn Dein Freund partout nicht will, dann kannst Du ihn nicht drängen.

Aber die Frage ist, wieso es ihm den Willen genommen hat. Was habt Ihr da angesehen, dass er Angst vor Sex hat?

Irgendwie fehlt hier ein wichtiger Teil im Kontext.

Was die Verhütungsmittel anbelangt. Besprich das mit Deiner Frauenärztin. Sie kann Dir Nebenwirkungen etc. viel besser erklären als es das Internet kann.

 

Und dass man beim ersten Mal nicht richtig eindringen kann, weil man zu nervös ist, passiert vielen Jungs und ist nichts wofür man sich schämen muss.
War bei mir damals auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er momentan sehr viel Stress, Stress ist nämlich der Sexkiller Nummer eins. Aber das solltest du mit ihm mal besprechen, er kann dir das sicher sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist es ihm einfsch nur sehr, sehr peinlich, dass es nicht geklappt hat. Und versucht es am besten gar nicht mehr anstatt sich nochmal zu "blamieren". Ja, Kerle sind so. 

Du solltest auf alle Fälle ein Gespräch mit ihm suchen und ehrlich reden. Aber nicht "Hey! Wir rden jetzt darüber!!" sondern verständnisvoll und offen "Ich möchte mit dir bitte über etwas reden, es ist mir sehr wichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er möchte vielleicht keinen Sex mehr, weil das für ihn nicht im Mittelpunkt steht. Es ist eh schon ungewöhnlich, dass er bis zur Volljährigkeit warten wollte.

Vielleicht war auch irgendetwas in dem Video, das ihn traumatisierte. War da vielleicht die Rede von Blut?
Das nächste Mal wird er dann spätestens keinen Sex mehr wollen, nachdem er die Geburt eines Kindes gesehen hat. Nach diesem ekelhaften Massaker ist mir zumindest für sehr lange Zeit alles vergangen. Vielleicht ist er auch einfach nur asexuell. Oder schwul.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es Ihm schmackhaft dann wird das wieder und immer locker bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat warscheinlich einfach Angst das es wieder nicht klappt, lass ihm Zeit, redet irgendwann nochmal darüber wenn du ihn in die richtige Stimmung gebrscht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?