Warum will mein Baby ständig getragen werden, wenn er seinen Vater sieht?

5 Antworten

Unser Kind, auch 10 Monate, will zum Papa, wenn er rumgetragen werden will. Dann fuchtelt er mit dem Arm in eine Richtung, in die Papa dann gehen muss.
Vielleicht trägt dein Freund ihn mehr, als dass er am Boden spielt und das gefällt dem Kind gerade.

Wenn euer Baby dich den ganzen Tag um sich hat weil Papa z.B. länger auch auswärts arbeiten ist, dann ist das völlig normal. Denn Papa ist auch eine Bezugsperson und wenn diese selten da ist, wird dann so viel zeit eingefordert wie möglich. Du bist ja immer da also ist da das Bedürfnis recht befriedigt.

Habt ihr eine Tochter oder einen Sohn?

Ich denke mal so....reine Spekulation.

Die Söhne sehnen sich mehr zu Mama und die Töchter mehr zu Papa.

Vielleicht ist das der Grund?

Kinder suchen sich ihr Lieblingselternteil selbst aus. Okay... Hauptbezugsperson, klingt vllt. schöner =)

Ich dachte, die "Hauptbezugsperson" ist die Person die am meisten mit ihm zu tun hat, und sich um ihn kümmert...

0

Wenn dein Freund eine Brille oder sonst was Auffälliges an sich hat, kann das daran liegen. :)

Was möchtest Du wissen?