Warum will ich so sehr abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das liegt daran dass mit einer Essstörung die Wahrnehmung des eigenen Körpers, eine sogenannte Körperschema-Störung verbunden ist. Genaueres dazu erfährst Du hier.

http://www.eesom.com/haeufige-erkrankungen/essstoerungen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

weil leider viele Mädchen deines Alters eine gestörte Wahrnehmung ihres Körpers haben. Die realen Körperdimensionen können von ihnen nur undeutlich erfasst werden und werden auch falsch bewertet.

Neben der Körperwahrnehmung liegt oft auch eine eingeengte Wahrnehmung in Bezug auf die eigenen Gefühlszustände vor. So können beispielsweise Zustände wie Anspannung oder Niedergeschlagenheit nur wenig differenziert oder schlecht wahrgenommen werden. Emotionen werden kaum oder verändert wahrgenommen, mit Körperempfindungen gleichgesetzt oder verwechselt, so dass eine Gemütsverstimmung als "zu dick oder unförmig sein" interpretiert wird.

Bei adäquater Behandlung kannst du von der Essstörung geheilt werden oder den Umgang damit lernen. Die Prognose ist umso besser, je geringer die Zeitdauer zwischen Erkrankungsbeginn und der Aufnahme einer professionellen Behandlung ist. Bei allen Essstörungen ist die Psychotherapie ein elementarer Bestandteil der Behandlung.

Dein Vater sollte deine Probleme aber schon erkennen, also rede mit ihm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marylinjackson
31.07.2016, 13:21

Die Probleme hat der Vater sicher erkannt.

1

Ich finde auch, dass du viel zu dünn bist und gebe deinem Vater recht.

Auf die Komplimente deiner Freunde würde ich nicht hören, die haben anscheinend auch ein total verschobenes Bild von einem gesunden Körper.

Ich würde dir darum raten dich an einen anderen Arzt bzw Psychologen zu wenden. Auch ein Aufenthalt in einer Kinik währe ratsam, wenn du es nicht schaffst zu überwinden.
Im schlimmsten Falle wird dein Verhalten zum Tod Aufgrund von Unterernährung führen. Dieses willst du sicher dir und auch nicht deiner Familie antun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erkrankt und die Diagnose lautet eindeutig Anorexia nervosa. 

Du bist nicht krankheitseinsichtig und Du bemerkst nicht, wie Deine Umwelt hilflos Deinem Ess-Verhalten zusieht. Die Blicke Deiner Mitschüler und das Bemühen Deines Vaters bedeuten nur für Dich, dass Du im Mittelpunkt stehen willst. Alle Deine Gedanken kreisen nur um Dein Körperbild, was Du allein unter Kontrolle halten willst.

Auf Deine Frage kann man nur antworten, lass Dich wegen der psychischen Erkrankung endlich behandeln, sei einsichtig. Du musst das wollen, keiner kann Dir ohne Deine Mitarbeit helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin genauso alt wie du und etwa genauso groß (1.70) und wiege 59 Kilo. Ich selbst würde auch gerne ein bisschen mehr Muskeln haben oder etwas Bauch fett los werden aber an sich bin ich relativ zufrieden mit meiner Figur. 55 Kilo wäre in etwa mein Traumgewicht und das wäre meines Erachtens in Ordnung. Wenn du mit deiner Größe unter 50 Kilo wiegen möchtest würdest du im Untergewicht landen was mehr als ungesund ist und wie es sich für mich anhört bist du in einem Anfangsstadium der Magersucht😁 sei zufrieden mit deinem Körper, iss normal und wenn du denkst du bist dick mach Sport aber Versuch niemals weniger als 50 Kilo zu wiegen. Wenn du das nicht schaffst solltest du dir Hilfe suchen... Liebe Grüße, Secretly❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quiyera
08.08.2016, 15:22

Aw, danke :3 İch werde mich bemühen, viel zu essen.

Wenn's nicht anders geht, gehe ich gern zum Artzt. Das krieg ich sonst nie allein in den Griff. :)

0
Kommentar von IamSecretly
09.08.2016, 12:02

Find ich gut :))

0

Dein Vater ist wahrscheinlich nur besorgt um dich und als Arzt wird er den Blick schon dafür haben, ob du dich in einen ungesunden Bereich begibst! Und du sagst ja selber, dass du immer weniger isst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt sehr verdächtig nach Magersucht. Starkes Untergewicht hast du auf jeden Fall. Vielleicht solltest du mal zu einem Therapeuten gehen und dich dort beraten lassen, mit Magersucht ist nicht zu spaßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir hilfe. dein perfektionismus schlägt sich in einer essstörung (magersucht) nieder. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

60 kg bei deiner Größe wären schon leicht dick, aber wenn du 3-4 kg zunimmst sollte alles OK sein, dann bist meiner Meinung nach so ziemlich normalgewichtig.

Lg, ich hoffe, du kriegst deine Essgewohnheiten in den Griff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen dein Vater hat Recht ,du bist etwas drunter mit deinen Gewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du immer Komplimente bekommst, bleib doch so.
Übrigens stehen Männer auf was zum anfassen und kein Gerippe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?