warum will freund nicht das ich pille nehme?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht macht er sich Sorgen um dich. Nicht jede Frau verträgt die gleich gut. Kann sein, er hat vorher diesbezügliche Erfahrungen. Verhütet er denn? Ich will ja nicht hoffen, dass er dir ein Kind ohne deine Zustimmung anhängen will.

Ansonsten würde ich ihn ganz einfach mal fragen.

Vielleicht macht er sich Sorgen um deine Gesundheit, immerhin ist die Pille ein Medikament mit entsprechend möglichen Nebenwirkungen. Vielleicht glaubt er auch, du gehst fremd, und will deshalb nicht das Kondom weglassen (was aber dann wirklich das geringste Problem wäre)

So oder so sollte das aber nicht er entscheiden, sondern du. Immerhin ist es dein Körper und du kannst zu dir nehmen, was du willst.

Außerdem würde ich mal mit ihm an besserer Kommunikation arbeiten, denn er kann ja gerne eine Meinung darüber haben, aber die sollte er auch artikulieren und begründen können.

Was sagt der denn konkret, wenn du ihn nach Gründen fragst? Kann mir nicht vorstellen, dass er einfach "Nein" sagt und dann wegrennt...

Wenn Du die Pille nehmen willst, dann hast Du das Recht dazu und dann maches einfach! Was kann passieren? Dein Freund wird wütend, wenn er es heraubekommt. Na und? Was will er tun? Dir den Kopf abreißen? Mal ehrlich: Du darfst selbst entscheiden und dann mach das auch. Und frag ihn, was er ernsthaft dagegen hat. Über Dich bestimmen darf er nicht.

dankeschön 😊🙏🏽

0

Was möchtest Du wissen?