Warum will Freund mich nicht seinen Freunden aus der Uni vorstellen? bin ich ihm peinlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da geht es einzig um seinen Status. Es ist ein Unterschied ob ein 23 jähriger ein paar 17 oder 18 jährige auf einer Party kennenlernt oder ob ein 17 jähriges Mädchen auf einer Studentenparty ist wo eben auch viel über universitäre Abläufe und Inhalte gesprochen wird. Abi und Studium sind zwei Paar Schuhe. Er wird Bedenken haben das du da intellektuell nicht hinterher kommst. Da macht sich dann ua der Altersunterschied eben doch bemerkbar. Ich denke nicht, dass er dir das so direkt sagen wird und wenn er das nicht sagen will, wird er 10 andere Gründe finden.

Ganz ehrlich. Ich an deiner stelle würde sagen :"pöh sags doch gleich dass ich dir peinlich bin. Schönen Dank auch..." würde mich interessieren wie er sich da rauswinden will. Auf jedenfall ganz direkt drauf ansprechen auch wenn es sarkastisch angehaucht is... Du willst halt wissen woran du bist und seine Reaktion war ja vorher auch nich die feine englische. Kann ja durchaus sein dass er mit seinen Kommilitoninen immer ein wenig schäckert und nicht möchte dass du das mitbekommst. Wer weiß.

gerade das ist ja meine angst :/ fänd das nicht so super

0
@nanani97

Naja aber ganz ehrlich, so is das nunmal unter Kollegen/Kommilitonen. Da wird geschäkert Es muss ja nicht ernst gemeint sein aber solche Späße macht man oft unter Kollegen. Und solange es nicht weiter geht als Blödsinn quatschen ist alles in Ordnung. Wird dann Wohlmöglich der Grund sein, weshalb er nicht möchte, dass du mitkommst. Weil du etwas jünger bist und deren Gerede Vllt für bahre münze nimmst ^^

0
@mellenia

moment was ist jetzt mit " schäkern" gemeint ? schon flirten oder ? ich finde nicht dass man flirten sollte wenn man in einer beziehung ist besonders nicht mit freunden

0
@nanani97

willst du mir jetzt allen ernstes sagen dass flirten ein grund zur trennung ist? okay. ich weiß ja nicht wie du flirtest... gibt da ja auch wieder unterschiede. schäkern ist für mich lockeres flirten wo der andere weiß dass es nur spaß is... im grunde merkt man schon wenn es der andere wirklich ernst meint

0

Also was die anderen geschrieben haben finde ich totalen Blödsinn. Wenn meine Freundin mit mir auf eine Feier will, kann sie mitkommen, wenn sie lust hat, wenn nicht dann nicht. Auch wenn sie dort niemanden kennt oder die Leute intellektueller sind, was macht das für einen Unterschied.. Der Alters unterschied sollte auch keine Rolle spielen.

Ja aus meiner sicht ist das auch so, wenn ich irgendwo hingehe und er auch mit möchte habe ich ihn gerne dabei. Aber er will mich ja nicht dabei haben und ich verstehe nicht wieso...

1

Ich würde erst etwas später vorstellen weil es in manchen Situation umgekehrt sein kann

Aus meiner Erfahrung heißt das, man will nicht, dass eine Bekanntschaft öffentlich wird.

Naja auf Facebook können es ja alle seine Kommilitonen sehen wenn sie auf seine seite gehen. Also so gesehen ist es schon öffentlich

0

Ich denke mal er hat ein Schamgefühl, weil du so jung bist und das seine Kommilitonen falsch auffassen könnten. Er wird wahrscheinlich erstmal einen Stand in dem neuen Freundeskreis haben wollen und wird dich dann mitnehmen. Gib ihm noch etwas Zeit, aber lass dich auch nicht ewig abschieben.

ja aber wenn er mit mir zusammen ist und mich liebt ( was er mir normalerweise auch zeigt und sagt) sollte es ihm meiner Meinung nach egal sein was andere denken. er wird mich doch nicht immer verstecken können. Der altersunterschied wird ja immer der gleiche bleiben

0
@nanani97

Die Diskrepanz in der geistigen Reife ist aber zwischen dir und den Studenten sehr hoch. Du wirst sehr wahrscheinlich wirklich nicht mit denen auf einen Nenner kommen. Es ist natürlich leicht gesagt, dass das einem egal sein sollte, aber er hat mit den Studenten nun mal einen neuen sozialen Kreis, welchen er auch haben sollte, allein um leichter durch das Studium zu kommen. Dafür muss er sich darin erstmal festigen und wird dich dann sicherlich gerne mitnehmen.

oder kurz und knackig:

Viele Studenten sind arrogante Schnösel, die sich auf ihre Bildung gerne etwas einbilden. Du wirst das Dummchen für die sein und dein Freund der Typ mit dem Dummchen. Ist er erstmal wer, ist es auch wurst, wer der Partner ist.

0
@nanani97

Was zum?! Dann mal Butter bei die Fische und die Karten auf'n Tisch. Der hat'se doch nicht mehr alle.

0

Er fürchtet den intellektuellen Unterschied. Und zwar genau das, was er gesagt hat: Du wirst dich mit den Uni-Leuten wahrscheinlich nicht unterhalten können, da du denen intellektuell nicht gewachsen bist. 5 Jahre Altersunterschied ist in diesem Zusammenhang dann doch recht happig.

Unterhält man sich auf einer Party über die Relativitätstheorie?

1
@violatedsoul

und dumm bin ich nicht. ich mache dieses Jahr abi und habe eigentlich viel Ahnung von Politik und Geschichte ( seine studienfächer) :)

0

Was möchtest Du wissen?