Warum will er Sex, obwohl er mich nicht mag?

18 Antworten

Warum sollte dieser Typ denn dein großzügiges Angebot ausschlagen und das Problem, das er dich nicht mag, das stellt sich doch für ihn unter diesem Aspekt letztendlich überhaupt nicht. Eine Dame des horizontalen Gewerbes muss man auch nicht unbedingt mögen, es genügt vollauf sie geil zu finden. Eine andere Frage hingegen stellt sich hier allerdings schon, wenn Du weißt das dieser Typ dich überhaupt nicht mag, wieso bietest Du dich eigentlich diesem Typ quasi im Schlussverkauf an? Hast Du es wirklich so nötig oder was versprichst Du dir davon? Diese Fragen brauchst Du nicht mir zu beantworten, es genügt wenn Du sie dir selber beantwortest und dich daran erinnerst, das auch Du mit einer Art bremse ausgestattet bist, die ist übrigens im Hirn zu finden.




Jetzt habe ich ihm Sex angeboten, er hat sofort zugestimmt. Meine Frage:
warum? Er konnte mich absolut nicht ausstehen, ich bin ihm monatelang
hinterher gerannt.. Danke!

Eine gewisse Grundsympathie wird schon da sein aber für mehr reicht es eben nicht, zwischen "keine Beziehung wollen" und "nicht ausstehen können" liegen noch einige Nuancen. Wenn du der Ansicht bist er könne dich nicht ausstehen warum bietest du dich dann für Sex an? Machst du das bei jedem Kerl der dich nicht mag? So etwas nur zum taktieren nutzen ist sehr preiswert, um es mal so zu sagen.

Vielleicht will er halt nur seinen Spaß haben, ganz ohne Verpflichtung. Dafür bist ihm wohl gut genug. Ganz ehrlich, lass dich nicht drauf ein! Du willst doch kein Sexspielzeug sein oder? Warte auf bzw suche lieber einen Besseren, der dich auch liebt!

Was möchtest Du wissen?