Warum will er nicht so oft wie ich?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war selbst lange Jahre auf Montage in der ganzen Welt unterwegs. Allerdings wars bei mir umgekehrt. Wenn ich nach Hause gekommen bin, gabs kein Erbarmen mit meiner Exfrau. Da war erst mal 3 Tage "vorsichtig gehen" angesagt. Danach war die erste Gier aber gestillt und dann war erst mal Ruhe. Körperliche Arbeit, Stress und die Verantwortung für das Haus. Das sind alles Dinge, die Sex in den Hintergrund treten lassen. Mein Vorschlag: Nimm ihn abends mal zur Seite und lass ihm ein Entspannungsbad ein. Sag ihm, dass du ganz stolz auf ihn bist und dass du seine Bemühungen siehst und zu schätzen weisst. Und dann sagst du ihm, dass du jetzt etwas für IHN tun willst und er sich mal ganz entspannt zurücklehnen soll, während du ihn - auf welche Art auch immer - verwöhnst. Lass dir was einfallen... Der Trick ist, ihm den Druck zu nehmen, dass er "etwas tun" muss. Mach alles selbst. Er soll sich "bedienen" lassen...du verstehst schon.

hast du mal daran gedacht das dein freund einfach nur fertig und platt von der arbeit ist und einfach seine ruhe haben will...ist doch völlig normal....

ganz ehlrich, dein freund arbeitet den ganzen tag und dann habt ihr noch das haus, an dme nach feierabend gewerkelt wird.

da ist es ganznormal, das er nur noch seine ruhe haben will, sein körper kann nicht mehr leisten.

zudem ist es ein unterschied, ob ihr euch täglich seht oder 4 wochen lang nicht.

da braucht es auch zeit sich daran zu gewöhnen.

Was möchtest Du wissen?