Warum will die Türkei kein Kurdenstaat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil der Kurdenstaat auf einem Gebiet liegen würde, das jetzt zur Türkei gehört. Sprich: Er würde für die Türkei einen Gebietsverlust bedeuten, damit auch einen Verlust von Macht und steuerzahlender Bevölkerung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Land gibt freiwillig ein Teil des eigenen Territoriums ab. Ein Kurdenstaat wäre wohl zumindest teilweise auf aktuellem Türkischen Boden. Ich habe die türkische Verfassung jetzt nicht gelesen, aber da steht mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwas drin dass man das Territorium nicht teilen darf. Von daher wäre es, selbst wenn die Politik oder die Mehrheit einem Kurdenstaat zustimmen würde, es unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kurdin23
26.03.2016, 00:08

Türkei hat vor langer Zeit unser Stück geklaut uns nicht Abgegeben! Und mehr als die Hälfte sind Kurden in der Türkei. Unsere Kultur gab es früher als die Türken

0
Kommentar von umitcan9999
04.11.2016, 08:03

kurdin23 ihr seit keine Gegner für Türkei weil Türkischer Boden gehört nur den Türken und es wird auch inmer. so bleiben geh lieber auf die berge den rest kennst du ja bestimmt

0

Weil v.a. die Herrschenden aber auch große Teile der Türken den Kurden keinen völkerrechtlichen Status zubilligen, sie als Bergtürken (Dağ türkleri)verunglimpfen und Ihre Kultur behindern. 1983 wurde in der Türkei die kurdische Sprache offiziell verboten.

Ähnlich wie bei den Armeniern ist es dumpfer Rassenhass, vor allem weil die Kurden eine relativ große Bevölkerungsgruppe (18% der Gesamtbevölkerung) und in vielen östlichen Regionen eine Mehrheit sind

Für Hintergründe wären diese Artikel ein guter Ausgangspunkt

https://de.wikipedia.org/wiki/Kurden\_in\_der\_T%C3%BCrkei

https://de.wikipedia.org/wiki/Konflikt\_zwischen\_der\_Republik\_T%C3%BCrkei\_und\_der\_PKK



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie die Kurden so sehr lieben, dass diese sich nichz von ihnen trennen möchten.

Die meisten Kurden wollen auch kein Kurdenstaat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Land möchte schon von sich aus amputiert sein - keines!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Türkei dann kleiner und schwächer wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurden wurden jahre lang unterdrückt, ihn wurde ein staat versprochen... Wenn es die damalige Regierung nicht gemacht hat, kann die jetztige nichts ändern. Kurden sollen froh sein das sie wieder kurdisch sprechen dürfen statt das land teilen zu wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?