Warum will die Gesellschaft, dass man arbeitet (jeder kann doch selber entscheiden, ob er ein Hartz4-Leben führen oder eine Karriere machen möchte oder)?

17 Antworten

Prinzipiell ja, aber es wirft ein ganz schlechtes Licht auf dich. Hartz IV oder auch Arbeitslosengeld ist etwas, was du vom Staat bekommst, um Zeiten zu überbrücken, in denen du nicht für dich selbst sorgen kannst. Es ist kein Recht Hartz IV zu bekommen, sondern ein Sicherheitsnetz und damit ein Luxus, den du gestellt bekommst, wenn du in eine Notlage gerätst, finanziert von der gesamten arbeitenden Bevölkerung.

Prinzipiell sollte aber jeder Bürger für sich selbst sorgen können und zusätzlich einen Beitrag für die Allgemeinheit leisten. Es ist ein Geben und Nehmen.

Ganz einfach: Sozialleistungen werden vom Steuerzahler bezahlt. 

Natürlich ist es die Sache eines jeden Einzelnen, ob er arbeiten will oder nicht. Aber wenn nicht, dann soll er auch zusehen, wie er über die Runden kommt - ohne Sozialleistungen zu empfangen.

Es gibt genug Menschen, die arbeiten wollen aber nicht können - sie haben einen berechtigten Anspruch.

Hier bist du im Irrtum. Diese Entscheidung liegt nicht bei jedem Einzelnen. Die Auszahlung von ALG II ist an die Bedürftigkeit gekoppelt. Wer nicht arbeiten will und zumutbare Arbeit verweigert, dem wird ALG II gekürzt oder sogar komplett gestrichen.

Von irgendwas muss jeder leben. Man muss ja keine Karriere machen, ein einfacher Beruf reicht doch vollkommen aus, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

ALG II wird von den Steuerzahlern aufgebracht, um den Menschen ein einigermaßen anständiges Leben zu ermöglichen, die aus eigener Kraft nicht für ihren Lebensunterhalt aufkommen können. Es ist keine Hängematte für Faulenzer und Schmarotzer!

Leben wir in einer verlorenen Gesellschaft?

Auf einmal machen alle Yoga und meditieren, kaufen Bio und essen kein Fleisch meh, malen erwachsenen Mandalas aus und belesen sich über Achtsamkeit. An sich nichts negatives, aber dient es vielleicht als Füller, einer in unserer Gesellschaft entstandenen Lücke, die mit dem "Verlust" an Glaube und Tradition versucht ersetzt zu werden. Früher hatten wir Richtilinien, die uns sagten was gut und schlecht ist. Jetzt haben wir keine wirkliche Autorität mehr, die uns sagt wie wir zu leben haben, was gut und schlecht ist, wo Grenzn sind, was uns halt gibt und Sinn.

Belügen wir uns dadurch selber um das was früher Glaube und Religion erfüllt haben, heute durch ein von Mode und Wirtschaft gesetzter Trend, zu ersetzen?

...zur Frage

Wie wäre so ein Leben?

In den Serien Entourage oder Californication führen die Hauptcharakter, ich sage mal, ein exzessives Leben (Drogen, Alkohol, Sex mit unterschiedlichen Frauen).

Was denkt ihr, wie wäre es, so ein Leben zu führen? Würdet ihr so ein Leben führen, wenn ihr die Chance dazu hättet?

...zur Frage

Kann das Sozialszaatsprinzip/Harz 4 zur Verarmung der Gesellschaft führen?

Könnte das Sozialstaatsprinzip zur Veramung führen?

...zur Frage

Wozu lebt man heutzutage eigentlich?

Gerade heutzutage ist doch das Leben höchst sinnlos oder nicht? Und gerade die heutige Gesellschaft ist äusserst verkommen. Ich meine dieser Konsumwahn heutzutage das ist ja nicht mehr normal bei den meisten Leuten? Und dann diese Smartphone Zombies. Wohin soll das noch führen? Also ich finde heutzutage macht das Leben nicht wirklich mehr Sinn oder?
Was soll man tun wenn das Leben keinen Sinn macht? Ich meine diesem System kann man ja wohl kaum entfliehen oder? Also welchen Sinn macht es heutzutage noch zu Leben? Die meisten sind doch heutzutage sowieso Konsumsklaven, und es wird ja immer schlimmer mit dem Kapitalismus oder?

...zur Frage

Was soll man machen wenn man nicht mehr in dieser Gesellschaft leben will?

Was soll man tun wenn man die westliche Gesellschaft kaum erträgt? Wenn man nicht mehr in diesem korrupten, kranken System Leben will? Es gibt keine andere Wahl oder? Man hat eben das Pech in eben jene Gesellschaft hineingeboren zu sein? Einfach so aussteigen ist ja nicht möglich.Oder? Also was bleibt mir übrig? Ich muss es hinnehmen oder? Entweder man funktioniert in dieser Gesellschaft, passt sich ihr an oder geht eben unter? Was soll ich tun? Wozu ratet ihr mir?

...zur Frage

Ich hab mich mit meinem Freund gestritten er meldet sich nicht soll ich mich melden oder nicht?

Wir haben so um 18 Uhr telefoniert & ich hab ihm klar gemacht das nicht immer was er will gemacht werden muss. Er will über meine Arbeit / Schule entscheiden was er bis jzt gemacht hat doch mit seinen Entscheidungen bin ich nicht glücklich er hat mir gesagt, wenn du selber entscheidest kannst,kannst  du dein Leben alleine auch führen . Ich habe ihm klar & deutlich gemacht das ich selber entscheiden möchte. Soll ich warten oder mich doch melden ?
Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?