Warum will die Gesellschaft, dass man arbeitet (jeder kann doch selber entscheiden, ob er ein Hartz4-Leben führen oder eine Karriere machen möchte oder)?

17 Antworten

Prinzipiell ja, aber es wirft ein ganz schlechtes Licht auf dich. Hartz IV oder auch Arbeitslosengeld ist etwas, was du vom Staat bekommst, um Zeiten zu überbrücken, in denen du nicht für dich selbst sorgen kannst. Es ist kein Recht Hartz IV zu bekommen, sondern ein Sicherheitsnetz und damit ein Luxus, den du gestellt bekommst, wenn du in eine Notlage gerätst, finanziert von der gesamten arbeitenden Bevölkerung.

Prinzipiell sollte aber jeder Bürger für sich selbst sorgen können und zusätzlich einen Beitrag für die Allgemeinheit leisten. Es ist ein Geben und Nehmen.

Ganz einfach: Sozialleistungen werden vom Steuerzahler bezahlt. 

Natürlich ist es die Sache eines jeden Einzelnen, ob er arbeiten will oder nicht. Aber wenn nicht, dann soll er auch zusehen, wie er über die Runden kommt - ohne Sozialleistungen zu empfangen.

Es gibt genug Menschen, die arbeiten wollen aber nicht können - sie haben einen berechtigten Anspruch.

Hier bist du im Irrtum. Diese Entscheidung liegt nicht bei jedem Einzelnen. Die Auszahlung von ALG II ist an die Bedürftigkeit gekoppelt. Wer nicht arbeiten will und zumutbare Arbeit verweigert, dem wird ALG II gekürzt oder sogar komplett gestrichen.

Von irgendwas muss jeder leben. Man muss ja keine Karriere machen, ein einfacher Beruf reicht doch vollkommen aus, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

ALG II wird von den Steuerzahlern aufgebracht, um den Menschen ein einigermaßen anständiges Leben zu ermöglichen, die aus eigener Kraft nicht für ihren Lebensunterhalt aufkommen können. Es ist keine Hängematte für Faulenzer und Schmarotzer!

Ist es möglich ein möglichst einsames Leben zu führen?

Ist es irgendwie möglich ein einsames Leben zu führen irgendwo in einem möglichst abgelegenen Ort am besten als Einsiedler? Denn ich liebe die Einsamkeit mehr als alles andere, verachte die Gesellschaft und die Menschheit an sich, und möchte mit ihnen eigentlich nichts zu tun haben, muss ich aber, gezwungenermassen. Was also soll ich tun? Ist so ein Leben überhaupt möglich oder nicht? Ich habe nämlich genug von Menschen und der Menschheit. Was soll ich tun? Was soll ich tun wenn ich Menschen absolut nicht leiden kann aber gezwungen bin mit ihnen irgendwie auszukommen? Und wenn man diese Gesellschaft verabscheut?`

...zur Frage

Kann man heutzutage überhaupt noch ohne Smartphone leben?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und habe für mich erkannt, dass mir dieser ganze Konsum nur schadet und ich möchte das auch gar nicht mehr.
Deswegen möchte ich mein I Phone verkaufen und mir von dem Geld irgend' ein Nokia Handy und eine gute Kamera kaufen,
denn mehr brauche ich nicht.
Aber da stellt sich mir auch die Frage,
ob das überhaupt geht.
Kann man heutzutage überhaupt noch ohne ein Smartphone leben?
Denn die meisten Jugendlichen heutzutage halten Kontakt über Whats App, Facebook oder ähnliches.
Also würde ich vielleicht ein paar Freunde verlieren oder die Freundschaften würden immer mehr auseinander gehen.
Und allgemein würde ich mich von der Außenwelt ja schon ausschließen.
Gibt es Alternativen dafür?
Was sind noch Nachteile - die mir vielleicht noch gar nicht aufgefallen sind - wenn man kein Smartphone besitzt?
Und was ist euer Fazit zur Frage "Kann man heutzutage überhaupt noch ohne Smartphone leben" ?

...zur Frage

Wie wäre so ein Leben?

In den Serien Entourage oder Californication führen die Hauptcharakter, ich sage mal, ein exzessives Leben (Drogen, Alkohol, Sex mit unterschiedlichen Frauen).

Was denkt ihr, wie wäre es, so ein Leben zu führen? Würdet ihr so ein Leben führen, wenn ihr die Chance dazu hättet?

...zur Frage

Warum achten soviel Personen und Leute in Deutschland nur auf Markenkleidung?

...zur Frage

Was soll man machen wenn man nicht mehr in dieser Gesellschaft leben will?

Was soll man tun wenn man die westliche Gesellschaft kaum erträgt? Wenn man nicht mehr in diesem korrupten, kranken System Leben will? Es gibt keine andere Wahl oder? Man hat eben das Pech in eben jene Gesellschaft hineingeboren zu sein? Einfach so aussteigen ist ja nicht möglich.Oder? Also was bleibt mir übrig? Ich muss es hinnehmen oder? Entweder man funktioniert in dieser Gesellschaft, passt sich ihr an oder geht eben unter? Was soll ich tun? Wozu ratet ihr mir?

...zur Frage

Mir ist aufgefallen, dass eher "männliche" Frauen auf "feminine(eher weibliche)" Männer stehen,...?

(..und feminine, also richtige "weibliche" Frauen, sagen wir mal so, stehen auf richtige (harte) Männer.) Wieso?

(Falls, nur falls mir das jemand nicht glaubt, ich beschäftige mich viel damit- und bin selber ein eher "femininer" junge, und viele Frauen, wie da oben beschrieben, wollen etwas von mir) :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?