Warum will das mein Körper nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Körper brauchte jetzt erstmal erholung von der Geburt. Da geht sowas nicht so schnell. Vor allem das was du früher an Gewicht verloren hast war in der kurzen Zeit auf keinen Fall gesund. Dagegen ist das was du jetzt verlierst deutlich besser (zwar sehr langsam aber besser). 

Ansonsten: Was isst du in welcher Menge? und wie siehts mit Bewegung aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySniff
23.03.2016, 18:34

morgens esse ich meist gar nichts oder ein Stück Brot. mittags gibts unterschiedlich. und abends noch einen salat. ich habe angefangen zu joggen , nur bekomme ich davon schlecht Lust. darum mache ich 3mal die Woche zuhause Übungen. aber soooo laaaangsam...... ich will ja meinen Schatz auch wieder gefallen! :Pg

0
Kommentar von TeddySniff
23.03.2016, 18:38

wie soll es sonst aussehen?

0

Habe auch verzweifelt versucht nach der Schwangerschaft abzunehmen es ging so weit das ich mich mehrmals am Tag gewogen hab, aber irgendwann blieb mein Gewicht stehen dann hab ich das Thema abnehmen erst mal gelassen und mich kurze Zeit später im Fitnessstudio angemeldet und mich ausgewogen ernährt und dann ging es von ganz alleine jetzt ist mein Gewicht stabil bei 65kilo auf 1,74
Kopf hoch 😳

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySniff
24.03.2016, 09:07

ich verusche es schon 10 Monate ... ;( wie lange hat es denn bei dir gedauert?

0
Kommentar von jbcstyles
30.03.2016, 17:04

9 Monate ein auf und ab und dann nach 12 Monaten nach der Schwangerschaft richtige Erfolge ich mache übrigens keine Diät sondern Ernähre mich gesünder als vorher und mache krafttrainig was übrigens Spaß macht

0

Wie groß bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeddySniff
23.03.2016, 18:53

ich bin 1,55 cm

0

Was möchtest Du wissen?