Warum wiegen sich menschen in geld auf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil man so ziemlich alles damit bekommt. Man hat weniger Einschränkungen je mehr Geld man hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:18

Bekommt man doch auch ohne geld.
Ich zum beispiel.
Ich brauche nicht arbeiten zu gehen, und bekomme alles was ich möchte. Zwar über geld aber ohne zu arbeiten bekomme ich soviel geld wie jemand der 40 stunden die woche dafür arbeitet.

0
Hippiwillswisse 12.02.2016, 22:20
@ZeroOtaku

Wenn das bei dir klappt und du damit glücklich bist, Glückwunsch. Geht aber wohl den wenigsten so

0
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:22
@Hippiwillswisse

Ich würde gerne ohne geld leben.
Wenn ich nur ein flecken erde finden würde welches sich nicht die menschen "geholt" haben würde ich darauf leben und alles für mein leben tun. Derzeit habe ich kein leben...
jedenfalls kein freies.

Ich möchte leute suchen die mir helfen.
Ich möchte raus hier. Ich möchte alles bekommen was ich will ohne mich verkaufen zu müssen.
1 stunde meines lebens ist unmöglich in geld oder sonst irgendetwas aufzuwiegen.

0
Hippiwillswisse 12.02.2016, 22:30
@ZeroOtaku

Ich frage mich, ob du wie andere Menschen lebst und es für dich anders ist, oder ob du wirklich so anders lebst

0
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:33
@Hippiwillswisse

Ich lebe in einem haus, habe einen computer und lebe verschwenderisch. 
Ich bemitleide mich selbst weil ich sachen wegwerfe welche zuviel sind. Es ist alles zuviel....
Ich arbeite mitlerweile auch weil ich einfach keine ahnung habe was ich tun soll. Ich hasse es zu arbeiten. Ich bin gerade erst seit 2 wochen bei der arbeit und finde es jetzt schon wieder zum kotzten.
Warum MUSS ich das? heh... es ist wiederlich....
Schonmal das gefühl gehabt sich selbst häuten zu wollen weil man sich so dreckig fühlt? Das gefühl habe ich jedesmal wenn ich geld verwende...

0

Weil Geld Macht ist.

Macht ist für viele Freude.

Wenn man froh ist, gibt man gerne an und reibt es anderen unter die Nase, die nicht fröhlich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:18

Schade, dann sind die menschen wirklich verkommen.

0
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:19
@BlauerSitzsack

Warum will niemand was dagegen tun?
Ich meine, lehne das geld ab, starte mit leuten eine eigene gemeinschaft und helft euch untereinander.
So war es doch früher auch, sehr viel früher...

0
BlauerSitzsack 12.02.2016, 22:20
@ZeroOtaku

Geld ist aber wichtig.

Aber Geld alleine würde mich persönlich auch nicht glücklich machen. 1 Jahr vielleicht, danach wäre die Luft raus, man hätte alles gemacht und würde wieder im Alltagstrot versinken.

1
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:24
@BlauerSitzsack

Nein, wie hatten es die menschen überlebt als es noch kein geld gab? Da war es der tauschhandel oder die alleinversorgung.
Gegeben hat es nur das was du dir gemacht hast.
So würde ich wieder leben wollen. Nemmt mir alles was ich mit geld gekauft habe, und gebt mir ein stücken land, ich werde alles mit eigener hand schaffen was ich brauche.

0
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:28
@BlauerSitzsack

Nein, sowas hatte ich noch nie getan, ich wollte es aber es gab keine gelegenheit.
Ich denke nur.. zu viel... viel zu viel u.u
Ich stelle fragen und möchte antworten.
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll.
Ich möchte frei sein, aber niemand versteht mich.
Wenn mich jemand versteht dann nur im internet, in echt ist jeder zu feige u.u
Ich möchte selbst endlich aufstehen können und was ändern, aber menschen sind warhaftige monster. Ihnen ist es egal wie es anderen geht solange sie bekommen was sie wollen.

Ich bin anders, ich weiß nicht warum ich existiere, aber ich bin nicht grundlos auf dieser welt. Vlt gebohren aus dem was menschen weggeworfen haben? 

0
BlauerSitzsack 12.02.2016, 22:30
@ZeroOtaku

Im Grunde hast du Recht, viele Menschen sind Monster, aber lange nicht alle.

Du darfst nicht alles so allgemein sehen, das ist eher dein Problem.

Es ist nicht überall so.

Viele Menschen setzen sich auch für andere ein.

Ich emfpehle dir mal ein paar Videos von dem YouTuber "Flo" anzuschauen.

1
ZeroOtaku 12.02.2016, 22:38
@BlauerSitzsack

Ich weiß das mein denken sehr algemein ist, aber ich bin ratlos ich habe es schon aufgegeben menschen zu suchen welche ehrlich sind, welche mich unterstützen wollen nicht nur übers internet.

Warum ich nicht aufstehe? Weil ich kaput bin. Mir wurde beigebracht keine gewalt anzuwenden, und wie wurde mir das beigebracht? Durch gewalt... Warum muss der mensch zu sowas greifen?
Warum hört der mensch auf andere die "scheinbar" über einem stehen?
Warum greift der mensch nicht zur waffe?
Polizisten können ja auch einfach jemanden erschiesen wenn es ihnen gesagt wird, warum traut sich niemand?
Warum ich mich nicht traue? Weil ich noch nicht sterben will.
Dennoch werde ich irgendwann zur waffe greifen weil ich dann nicht mehr ich sein werde...

Ich möchte veränderung, aber wer meint auf mich nicht hören zu müssen aber auf andere menschen hört die "scheinbar" einen rang haben, sollte echtmal anfangen nachzudenken u.u

Ich möchte nicht das menschen anderen menschen helfen.
Ich möchte das menschen sich selbst helfen.
Erster schritt, sorge selbst für dein überleben. Ohne geld, ohne hilfe.
Zweitens, hilf anderen so wie du dir hilfst.

Es wird schwer, aber es ist möglich u.u

0

Was möchtest Du wissen?