Warum werden Stars nicht angezeigt wenn sie Joints rauchen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abgesehen davon, dass der Konsum zumindest in D nicht strafbar ist, wie will man dem "Täter" nachweisen, dass er verbotene Substanzen raucht? Auch wenn er/sie beim Kiffen gefilmt wird, wer kann mit 100 % Sicherheit sagen, dass er/sie wirklich eine verbotene Droge konsumiert? Zum Nachweis braucht's in einem Rechtsstaat immer noch eine chemische Analyse, keine Filmaufnahme. 

Wenn ein "Star" nachweislich BtM in Besitz hat, dann wird er auch bestraft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Strafen hängen vom jeweiligen Land ab indem sie erwischt werden.

In Deutschland ist der Konsum nicht strafbar, dafür der Besitz. Zumindest nach meinem Wissensstand.

Im Amerika/USA ist glaube ich je nach Bundesstaat eine andere Rechtslage gegeben. Ich habe gehört, dass es verboten ist in der Öffentlichkeit zu rauchen, aber im eigenen PKW wäre es erlaubt.

In den Niederlanden ist es von unseren Nachbarländern am liberalsten für Konsumenten.

Nun ja jedem das seine. Für mich sind Drogen ein No-Go.

Alles im Allen hängen Strafen und ggf. Kaution vom jeweiligen Land ab, indem sie erwischt wurden. Voraussetzung ist natürlich, sie haben es verbotener Weise im jeweiligen Land gemacht. Kaution wird glaube je Person einzeln bewertet, aber da dürfte ein findiger Anwalt sicher die günstigsten Modalitäten aushandeln, sowie man für den das Geld hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 10.10.2016, 18:54

Für mich sind Drogen ein No-Go.

Dann darfst du niemals Alkohol trinken, oder Tabak irgendeiner Form rauchen/dampfen! =)

0
MichiruKaio 12.10.2016, 22:31
@kevin1905

Tabak gibt es in keiner Form.

Alkohol ... den trinke ich nicht niemals. Aber auch nicht regelmäßig.
Außer man sieht Geburtstag und Sylvester und selbst da 1 - max 2 Gläser (4 cl Pfefferminzlikör oder 1 Glas Sekt) als regelmäßig an.

^^° 

0

In Deutschland ist der Konsum nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
healey 09.10.2016, 22:57

Ich habe nicht nur Deutschland gemeint sondern Stars aus aller Welt !

0
kevin1905 09.10.2016, 23:13
@healey

Ich kenne leider nicht die Gesetzeslage JEDES einzelnen Staates.

6

Die allermeisten kiffenden Nichtstars werden ebenso wenig angezeigt. Wo liegt dein Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich werden auch Prominente wegen Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr Rechte, einfach mehr Geld zur Verfügung, um sich freizukaufen. Könnte auch eine Marketingstrategie dahinterstehen, Joint rauchen ist hipp oder sowas :D Nach dem Vorbildsprinzip müssten naive Fan's sofort darauf anspringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 09.10.2016, 22:56

Geldbußen zur Einstellung des Verfahrens orientieren sich auch am Einkommen.

0
MayersClan2 09.10.2016, 22:58
@kevin1905

Mir kommen gleich die Tränen, die können sich's leisten ergo auch kein Mitleid für Stars. 

0
kevin1905 09.10.2016, 23:14
@MayersClan2

Ein Hartz IV Empfänger zahlt für das gleiche Vergehen vielleicht 500,- € für das der Millionär 6-stellig zahlt. Das Verhältnis ist das gleiche.

Hast du nicht verstanden? Hab ich mich vielleicht unklar ausgedrückt?

2
MayersClan2 09.10.2016, 23:20
@kevin1905

Brauch erstmal eine seriöse Quelle dazu um das beurteilen zu können. Wo steht geschrieben, dass die Strafe an das Einkommen angepasst wird. Ist vielleicht in Amerika so.  

0

Was möchtest Du wissen?