Warum werden so viele Kinder als Kindersoldaten eingesetzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil in der dritten Welt weder Menschenrechte noch Jugendschutzgesetze irgendeine Bedeutung haben...!

:-(

"Kinder und Jugendliche sind in der Regel leichter zu rekrutieren als Erwachsene. Sehr viele werden zwangsweise zu Soldaten. Insbesondere Jugendliche schließen sich aber auch freiwillig den bewaffneten Gruppen an. In der Regel kommen Kindersoldaten aus den ärmsten Schichten der Bevölkerung, viele sind durch die Kriegsereignisse von den Eltern getrennt worden und suchen Schutz, es sind Kinder aus Flüchtlings- und Vertriebenenlagern sowie Straßenkinder. Unter diesen Umständen wird der Krieg für die Jugendlichen nicht nur zur Chance, ihre Existenz zu sichern, er bringt ihnen auch soziale Anerkennung sowie ein Machtgefühl, das ihnen als Unbewaffnete nie zuteil würde. Manche sinnen auf Rache, weil der Feind Vater oder Mutter getötet hat."

http://de.wikipedia.org/wiki/Kindersoldat

Kinder können sich nicht wehren. Sie befolgen befehle ohne widerrede weil sie Angst haben. Manche machen es auch "freiwillig" ,weil sie denken sie machen es für einen guten Zweck oder weil sie denken sie könnten damit Geld für ihre Familie verdienen. Aber das stimmt nicht. Auserdem wissen manche Kinder gar nicht was sie da überhaupt machen, wenn sie jemanden töten. In einem Interview fragt ein Betreuer: "Hast Du getötet ?" – "Nein." "Hattest Du eine Waffe ?" – "Ja." "Hast Du mit der Waffe gezielt ?" – "Ja." "Hast Du sie abgefeuert ?" – "Ja." "Und was ist passiert" – "Sie sind einfach umgefallen." Wenn man so was mitbekommt ist das echt hart finde ich.

Kindersoldat - (Kinder, Krieg, Kinderrechte)

ganz einfach.. 1. um die eltern der kinder ausser gefecht zusetzten stell dir mal vor jemand klaut dir dein kind in der nacht und brennt das ganze dorf nieder du wachst auf und hast alles und dein kind verloren. eltern die ihr kind verloren haben sind weniger bereit aufzubegehren gegen irgend eine politische diktatei. 2. Kinder sind lernwilliger und beeinflussbarer zudem werden die meisten dieser kinder auch noch unter drogen gestellt.ganz schlimme sache

Was möchtest Du wissen?