Warum werden so viele Gerichtsverfahren am ersten Tag vertagt auf den nächsten monat oder so?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am ersten Gerichtstag wird auch das este mal mit dem Richter gesprochen. Der erklärt dann allen Beteiligten, wie er sich vorstellt, dass es weitergeht. Wenn das, dann anders ist als vermutet, muss man die fehlenden Informationen beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Verfahren werden nach einer mündlichen Verhandlung zum Abschluss gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"So viele" ??? Woher hast du das denn?

Die meisten Verfahren werden am ersten Tag abgeschlossen, jedenfalls in der ersten Instanz. Wenn sich jedoch während der Verhandlung eine neue Beweislage ergibt, kann es durchaus der Fall sein, dass die Verhandlungen in Ausnahmefällen vertagt werden müssen. Jede Partei muß schließlich angehört werden und die Gelegenheit eingeräumt bekommen, sich zur neuen Beweislage schriftlich zu äußern. Das ist in einem Rechtsstaat so und ist auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?