Warum werden schwule immer so falsch dargestellt?

10 Antworten

Weil die Leute solche Filme dann weniger anschauen würden. Es muss schon irgendwie krass und übertrieben hergehen. Ansonsten schlafen die Zuschauer ein. Außerdem haben die Filmemacher vielleicht nicht immer den nötigen Einblick.

Typisch Mensch. Immer Vorurteil gegen andere. Dabei kommt es eigentlich auf den Charakter an und nicht auf die Sexuallität. Den der wahre Wert eines Menschen, ist in seinen Herzen vorhanden.

Wenn jemand zu mir nett ist und sich als Schwul bekennt bzw. ich es rausfinde. Na und?

Niemand von Uns ist vollkommen. Auf unserer Welt ist Platz für alle.

Übrigens: Ich bin auch Schwul und mache mir nix draus.

Vorurteile wirren immer noch in vielen Köpfen umher; die stereotype Darstellung geht aber den Verantwortlichen womöglich auch einfach leichter von der Hand. Schade ist es dennoch, sind nicht-heterosexuelle Menschen ebenso vielfältig und verschieden wie heterosexuelle Menschen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mitglied des Cologne Center for Gender Studies

Glaubst du die Vorurteile gehen bald weg

0
@mikhaillitvin

Ich befürchte, dass das noch eine ganze Zeit dauern wird, und vermutlich werden wir niemals erleben, dass niemand mehr Vorurteile hat. Aber jeder kleine Schritt ist es wert, weiterhin aufzuklären.

2

KP, was bei manchen Leuten schief ist.... Vorurteile gab es leider schon immer, er soll versuchen das mit Humor zu nehmen😉.

Das schwule Verhalten wird in den Medien oft sehr übertrieben dargestellt, weil ein paar Leute es sich wohl nicht vorstellen können, dass man als "bi" oder "schwul" trotzdem sehr normal sein kann😁->Heterolike.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meine Nachbarn sind schwul und sehen aus wie zwei Holzfäller. Aber ich kenn durchaus auch Schwule, die sich wirklich etwas...feminin verhalten. Gibt halt unterschiedliche Leute.

Was möchtest Du wissen?