Warum werden Schwarzlicht LEDs von Eurolite dunkler?

...komplette Frage anzeigen Schaufenster - (Elektrik, Elektrotechnik, Licht)

3 Antworten

Ähnliche Probleme hatte ich auch schon mit anderen (Nicht-UV-)Scheinwerfern, speziell wenn COB-Kombidioden älterer Machart verbaut wurden. Und die 10-mm-LEDs, die in Geräten auf Stand der Technik von vor 4-5 Jahren verbaut wurden, hatten teils auch eine nicht so tolle Standzeit.

Bei eurolite scheint mir auch die Qualitätssicherung teilweise unzureichend zu sein. Hier gibt's zum Beispiel ein paar PST9-3W "Knutschkugeln" (6-Grad-Pinspot, 3x3 Watt RGB), von denen auch schon zwei einen vergleichbaren Tod gestorben sind - und bei denen die Fokussierung grauenhaft war. Andere Hersteller bekommen das komischerweise besser hin...

Bezogen auf Deine Geräte würde ich sagen: G-Fall, so oft Reklamation/Austausch, bis Du Geräte hast, die vernünftig lange halten. Wenn die UV-Funzeln jeden Abend z. B. für 6 Stunden betrieben werden, sollten sie schon mindestens 3-4 Jahre lang halten. Zumindest ist das dann noch im Bereich der Spezifikationen der LEDs für die Gesamtlebensdauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

230V AC Lampen in Reihe geschaltet? Das kann nicht stimmen. Sinkt die Leuchtstärke innerhalb kurzer Zeit werden die Lampen außerhalb ihrer Betriebsparameter betrieben (Spannung, Temperatur, Kühlung, usw.) oder es handelt sich um schlechte Qualität. Beim Verkäufer reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das würde ich mal bei eorilite reklamieren. duchaus möglich, dass bei den alten ketten mehrere LED segmente defekt gegangen sind...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wimz65
27.11.2016, 17:43

Nein, es leuchten noch alle LEDs, nur halt nicht mehr so hell

0

Was möchtest Du wissen?