Warum werden Rapper nicht für öffentlichen Konsum von Drogen bestraft?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das video beweist dann was? Das einzige was es beweisen würde, wäre das sie etwas geraucht haben. Aber um eine Straftat zu begehen muss klipp und klar sein das es sich definitiv um Cannabis Oder eben andere Drogen handelt. Und das kannst du mit einem Video nunmal nicht. 

1. Wo kein Kläger, da kein Gericht

2. Niemand kann beweisen dass es echte Drogen waren

3. Es wäre enorm teuer jedem nach zu rennen

4. Die Leute haben grosse Fanbases hinter sich, das würde für ziemlich viel Aufrur sorgen

Außerdem wäre die Staatsanwaltschaft IMMER beweispflichtig. Was sollen sie wie beweisen mit dem Video. 

Hallo.

Was beweisen diese Vidios. Nichts.

Weil man einfach sagen könnte, dass es fake-Drogen sind? Und sonst gilt: Wo kein Kläger da kein Richter.

laitaer 07.07.2017, 23:13

Man könnte ja trotzdem mal ne hauskontrolle machen

0
MemberBerry 07.07.2017, 23:17
@laitaer

Wir leben aber nicht in der Türkei wo du mit dem Vorwurf der Terrorunterstützung alles legitimieren kannst was du willst. 

Eine Hausdurchsuchung muss ein Richter anordnen und dieser tut das nur mit einer rechtlich korrekten grundlage.

0
laitaer 07.07.2017, 23:16

Nein aufgrund eines Videos oderso

0
lost2000 08.07.2017, 16:57
@laitaer

Die Videos sind ja, wie gesagt, nicht Beweis genug.

0

Da kann man nichts machen, weil niemand weiß, ob das alles echt ist. Die Videos sind Kunst, und man kann da einiges machen, was echt aussieht.

Sonst müsstest du auch jeden verhaften, der im Tatort jemanden umbringt.

lost2000 09.07.2017, 09:31

Die wurden nicht angeklagt, weil sie über Drogen gerappt haben/Drogen gezeigt haben.

0

Konsum ist straffrei. Wenn die nix bei Ihnen Finden (Allgemeine Personenkontrolle) können Sie gar nichts machen.  

Was möchtest Du wissen?