Warum werden manche Glasfeilen, z.B. für Fingernägel, mit dem Hinweis „Für Diabetiker geeignet“ ...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bei vielen diabetikern treten auch gefühlsstörungen auf. sie spüren dann zum teil kleine verletzungen nicht, die bei der maniküre und petiküre entstehen können. entzünden sich die verletzungen, kann das unbehandelt zum verlusst von finger oder zehen führen. bei glasfeilen sind die ecken meist abgerundet, sodass eine verletzungsgefahr nur noch sehr gering ist.

Glasfeilen sind sicher gegen Verletzungen. Diabetiker sind sehr gefährdet bei Verletzungen, da sie Verletzungen erstens oft nicht spüren und zweitens eine schlechte Heilungstendenz haben. Daher der Vermerk.

Was möchtest Du wissen?