Warum werden manche Bücher als MÄNGELEXEMPLAR gekennzeichnet,obwohl keine Mängel zu sehen sind?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es sind aber durchaus auch tatsächliche Mängelausgaben dabei. Ich hatte mal ein Mängelexemplar, in dem das vorletzte Kapitel doppelt gedruckt war und das letzte fehlte. Sehr ärgerlich.

Könnte mir vorstellen, dass es damit zusammenhängt, dass es in Deutschland ja die Buchpreisbindung gibt und dass ein Buch vielleicht nur dann reduziert verkauft werden darf, wenn es diesen Stempel trägt? Weiß es aber nicht genau.

FridaGT hat recht es ist die einzige Möglichkeit in Deutschland Bücher billiger als der offizielle Preis der Buchpreisbindung zu verkaufen. Allerdings sind dann halt die hässlichen Stempel drauf.

Meinst Du "Wohltatsche Buchhandlung" ? :o)...habe ich mich auch schon gefragt. Ich vermute, dass es ausgelaufende Exemplare sind und sie dürfen halt nur so verkauft werden. Leider ohne Garantie :o) meinerseits..VG

Habe grade gegooglet nach der Wohltat`sche Buchhandlung,wei ich das nicht kannte. Sowas gibts bei uns leider nicht :( Weißt du,ob die auch einen Online-Shop haben?Vermute zwar nicht,wäre aber genial ;o)))

0

Weil durch diesen Stempel die gesetzliche Preisbindung bei Büchern ausser Kraft gesetzt wird und die Bücher billiger verramscht werden dürfen.

korrekte antwort

dh

0
@wienochmal

totaler unsinn.es gibt fehler im druck die dem laien nicht auffallen,dann werden solche sachen aus dem verkehr gezogen

0

normalerweise sind es mängel im text. doch man merkt diese nicht sofort, da es viele seiten sind und du nich paar seiten nicht auf jedes wort achtest.

Der Mangel muß nicht so offensichtlich sein das er einem direkt ins Auge springt. Kann auch ein einziger Druckfehler im ganzen Buch sein oä.

Kleinste Druckfehler könnten das sein. Es reicht schon wenn ein Wort falsch geschrieben wäre.

Und wer kontrolliert das?

0

Auslage, beim druck waren die farben nich 100% richtig, feheler im papier etc...

http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4ngelexemplar schau hier mal nach..hatte schonmal eine doppelte seite bei einem mängelexemplar, aber freue mich über jedes buch, das mich interessiert und nicht so teuer ist...

Ja,einmal hatte ich eins in der Hand,bei dem 34 Seiten einfach FEHLTEN.Das war allerdings das einzige Mal,daß ich den offensichtlichen Mangel im wahrsten Sinne es Wortes sehen konnte-und DAS Buch wollte ich nicht^^ Danke für den Link!

0

Früher gabs die in Stuttgart im Multistore, wo kann man Mängelexemplare noch kaufen? Nicht in der normalen Buchhandlung, oder?

ich kauf die übers Netz-bei Ebay gibt es immer Mängelexemplare zu billigen Preisen,auch bei ganz neuen Büchern.

0

Bücher sind preisgebunden und wenn sie nicht gut gehen, können sie nur billiger verkauft werden, wenn sie als Mängelexemplar gekennzeichnet sind.

oft ist es das ein / zwei worte fasch geschrieben sind. schon ist ein mängelexemplar. das merkt man oft nicht.

Was möchtest Du wissen?