warum werden krankheiten zum abend hin immer schlimmer

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

weil du mittags beschäftigt bist und nicht viel merkst und abedns liegt man alles ist ruhig und dann nimmt man die schmerzen mehr wahr als mittags

Weil der Körper zur Ruhe kommt und die Ablenkungen weniger werden

Du kannst dich besser darauf konzentrieren und wirst nicht abgelenkt. Dein Körper hat langsam auch keine Kraft mehr zu widerstehen. Aber die Gegenbewegung ist: Den ganzen Tag über konntest du Flüssigkeit aufnehmen. Das ist über Nacht nicht so möglich, deshalb sind die Halsschmerzen morgens größer.

Werden sie nicht, dein Wahrnehmungsvermögen ändert sich nur ;)

weil der körper am abend am wenigsten karft hat um sich zu wehren.

vermute ich mal.

man meint es.....weil du am abend zur ruhe kommst(weil du keine ablenkung hast),wird die wahrnehmung anders....

unterschiedlich, bei mir ja, aber morgends is es am schlimmsten :)

sorry ich hab das warum nicht gelesen

0

Was möchtest Du wissen?