Warum werden Knieairbags nur auf der Fahrerseite verbaut?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

  • Es ist doch so, dass auf der FahrerInnen-Seite IMMER wer sitzt bei Inbetriebnahme des Fahrzeugs.
  • Statistisch gesehen, ist die Besetzung der BeifahrerInnen-Seite wesentlich geringer.
  • Auch die grössere Beinfreiheit auf der BeifahrerInnen-Seite reduziert das Risiko von Verletzungen weiter.
  • Noch hinzu kommt die konstruktionsbedingt bessere Ausgestaltungsmöglichkeit des BeifahrerInnen-Fussraumes. 
  • Auf der FahrerInnen-Seite müssen 'stärkere' Karosserieelemente, wie zB Querträger eingezogen werden, um zB die Lenksäule aufnehmen zu können.
  • Auch ist durch die Bedienbarkeit der Pedale und der Bedienelemente am Armaturenbrett kein frei wählbarer Abstand zum Instrumententräger möglich > daher ist der Einbau von Knie-Airbags hier sinnvoll.

LG Bernd

1: Als Fahrer muss ich näher am Instrumentenbrett sitzen, damit ist die Gefahr höher, gegen dieses zu Prallen.

2: Wer richtig gut sitzt, braucht den Knieairbag eigentlich nicht. Dann sollte der Gurtstraffer völlig ausreichen. Klar, ein paar Blaue Flecken wird's dann geben, aber irgendwo ist's dann doch motzen auf hohem Niveau.

3: Meist fährt genau 1. Person mit dem Fahrzeug. Wenn dann gleich 20 Airbags zünden, kann ein blöder Parkplatzrempler schon zum Totalschaden führen, wo man normalerweise nur 50€ gezahlt hätte.

LG

Ich vermute, dass es daran liegt, dass der Fahrer zum Bedienen der Pedale zwangsweise weiter vorn sitzen muss als der Beifahrer. Der Beifahrer sollte soweit hinten und entfernt vom Airbag sitzen wie möglich  - zumindest laut Anleitung unserer E-Klasse. Insofern wird vermutlich das Risiko beim Beifahrer geringer eingeschätzt...?! Außerdem wirst du eher mit der Fahrerseite mit jemandem frontal kollidieren - das Fahrzeug also hier eingestaucht - und somit ist dann auch da das Risiko größer... Evtl sind baulich auf der Fahrerseite andere Verhältnisse, die den Fahrer vermehrt gefährden?

T3Fahrer

Fenster auf der Fahrerseite und Kofferraum öffnen sich trotz abgeschlossenem Auto wie kann das sein?

Wir haben unseren VW Tiguan abgeschlossen und alle Fenster waren oben! Nachdem wir zurück kamen nach 1 1/2 Stunden war der Kofferraum auf und die Scheibe auf der Fahrerseite war unten! Das Auto war aber trotzdem Abgeschlossen! Alle anderen Türen waren zu! Gestohlen wurde zum Glück nichts. Können uns das nicht erklären 🙈

...zur Frage

Privater Reitunterricht & Haftungsausschluss des Besitzers-Wer haftet bei Unfall?

Hallo, Ich habe die Möglichkeit, bei einer Privatperson und deren Pferd gelegentlich etwas auf dem Pferd zu lernen (keine professionelle oder kostenintensive Sache). Wenn diese Person nun die Haftung ausschließt,da keine Reitpferdehaftpflichtversicherung vorhanden ist- Haftet dann meine Versicherung im Falle eines Unfalls? Mir ist nur wichtig, dass überhaupt eine Versicherung haftet und sich keiner dabei strafbar macht.

Danke für die Antworten!

...zur Frage

kindergartenausflug

Heute erzählte mir ein Bekannter, dass seien Tochter (5 Jahre) in einem Monat einen Ausflug mit der KITA Gruppe unternehmen wird.

Wie die Erzieherin ihm sagte werden die 18. Kinder mit einem Kleinbus von dem Träger der KITA und zwei Privat PKW´s zu dem Ausflugsort gefahren. Die Fahrer der PKW sind den Eltern nicht bekannt. Die Erzieherin hat zwei junge Männer organisiert die die Kinder mit den PKW´s fahren.

Meine Fragen: Ist es überhaupt gesetzlich erlaubt das privat Personen, mehrere Fremde Kinder einer KITA befördern? Besteht dann im Falle eines Unfalls überhaupt Versicherungsschutz durch die Unfallkasse? Muss im dem PKW eine Erzieherin mit fahren? In welchem Gesetz, Verordnung usw. Kann man darüber nach lesen?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Ist das domlager falschherum eingebaut?

Hallo. Habe das domlager auf der fahrerseite mit der markierungsnase nach hinten zeigend und auf der beifahrerseite nach vorne zeigend. Habe vorne links ein knarzen.kann es daher kommen weil das domlager vermutlich falschherum verbaut wurde?

...zur Frage

kann ich als 18 jähriger ein auto meiner eltern fahren? (beide vollkasko)

Hallo :) 

und zwar habe ich selbst ein auto, allerdings würde ich gerne mal ein Auto meiner Eltern fahren,aber weiss nicht ob ich im Falle eines Unfalls versichert bin ? ich fahre wenns hoch kommt vllt 1 mal in 2 Monaten mit diesen Autos,nur meine Eltern meinen sie müssten mich selbst in solchen Fällen in der Versicherung als Fahrer angeben,und das wäre dann zu teuer.

Kann jmd helfen ? 

 

...zur Frage

Straßenverkehr / Auto reinlassen

Häufig bemerke ich:

- Wenn man auf der Autobahn fährt das viele Fahrer offensichtlich blind sind und Autos nicht reinlassen und sogar extra Gas geben ..

Und einige nicht in den Spiegel schauen sondern ohne warten direkt auf die Autobahn fahren...

 

Meine Frage:

- Im Falle eines Unfalls wer ist Schuldig und wer muss zahlen?

- Zahlt alles die Versicherung oder muss der Halter aus eigener Tasche zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?