Warum werden Kinder beim Supertalent nicht fertig gemacht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also, ich war mal beim Supertalent Zuschauerin und war entsetzt über die Ungerechtigtkeit!

Da traten Erwachsene auf, die beruflich schon etwas in der Richtung gemacht hatten - eine Opernsängerin singt - und Kinder, die geschult wurden (Eltern arbeiten beim Zirkus) und Kinder, die Unterricht hatten (Ballettgruppe), aber auch Kinder, die offenbar ganz alleine etwas auf die Beine gestellt hatten, ohne Unterricht, ohne Anleitung. Und die bekamen dann die fiesen Kommentare, weil ihre Darbietung natürlich nicht so perfekt war (es gab eine Ausnahme, eine "Ballettgruppe", die privat eine Choreografie einstudiert hatte).

Es gab meiner Meinung nach keine gerechte Bewertung und darauf wurde auch kein Wert gelegt. Es wurden Äpfel (professionelle Sängerin) mit Birnen (Achtjährige mit eigener, ausgearbeiteter, aber laienhaft ausgeführter Idee) verglichen. Und die Laien ohne Anleitung kamen dabei am schlechtesten weg. Gefordert war wohl "das Supertalent", aber es wurde nicht beachtet, wie die Leistung der Kandidaten zu ihren Möglichkeiten und ihrem Training stand. Natürlich ist jemand, der mehrere Jahre Ballettunterricht hatte oder von seinem Gitarrenlehrer vorbereitet wurde besser als jemand, der ein paar Monate oder Wochen mit Freunden ohne professionelle Anleitung etwas auf die Beine gestellt hat (Lied, Choreografie). 

In der Sendung, deren Aufzeichnung ich gesehen habe, gab es viele enttäuschte Kinder, meistens noch sehr junge (8-12), die ohne Anleitung Großartiges leisteten, das aber leider nicht fürs Fernsehen reichte, weil es sich nicht mit der Leistung anderer, die jahrelanges professionelles Training oder Anleitung von Profis hatten, messen konnte. Diese Kinder hatten hart gearbeitet und Tolles geleistet, wurden aber schwer enttäuscht und bekamen die Botschaft "egal, wie sehr ihr euch angestrengt hat, ohne den richtigen Trainer oder anderweitige Hilfe seid ihr untauglich!" Ihre ganze harte Arbeit war umsonst, da wurde auch nichts geschönt oder erklärt ("Schaut mal, ihr habt das ganz toll gemacht, aber fürs Fernsehen reicht es leider nicht, weil wir hier professionelle Leistung brauchen. Wenn ihr einen Trainer gehabt hättet und mehr Vorbereitung, wäret ihr auf jeden Fall weitergekommen!)".

Zudem mussten sich Achtjährige mit 40jährigen Profis messen lassen, die also 32 Jahre mehr Zeit für die Vorbereitung hatten (theoretisch). Und mehr Ressourcen. Und professionelle Hilfe.

Da gab es schon SEHR große Enttäuschungen!

Einige Kinder hatten wohl auch ganz alleine zu Hause geübt, ohne ihre Darbietung jemandem vorzuführen und konnten ihre Leistung so nicht richtig einschätzen, während andere professionelles Feedback und Unterstützung hatten.

Mein Fazit nach diesem Tag: Unterste Altersgrenze sollte 16 sein und die Kinder sollten selbst einen Vertrag unterschreiben, der ihnen in einfacher Sprache deutlich macht, was verlangt wird und wie (hart) bewertet wird. Selbst einige Erwachsene waren merklich geschockt vom "Feedback" der Jury. Leute, die ebenfalls ohne professionelle Anleitung alleine etwas vorführten, das sicherlich für ihre Vorbereitungszeit und Möglichkeiten toll war, aber nicht fürs Fernsehen reichte.

Zum Vergleich: Wer 2 Jahre Geige spielt, und ein Jahr weiter als geplant ist, hat viel erreicht. Um aber aufzutreten, reicht es in den meisten Fällen doch nicht, besonders nicht bei Nervosität oder wenn er sich mit anderen messen soll, die unter professioneller Anleitung schon 20 Jahre spielen und viele Auftritte haben. Für seine Unterrichtszeit mag er sehr weit sein, im Vergleich zu anderen klingt er aber scheußlich, besonders, wenn er unvorhergesehenes Lampenfieber hat.

Genauso ging es einigen Kindern dort!

Kinder sind nicht voll geschäftsfähig. Die Verträge für die Sendungen werden nicht von ihnen, sondern von Erziehungsberechtigten gemacht. Sie können nicht einmal selbst die rechtliche Vereinbarung treffen, da können sie natürlich auch nicht dazu missbraucht werden, blödes Publikum zu belustigen,.

Erachsene können selbst rechtswirksam für sich entscheiden, worauf sie sich einlassen wollen - Kinder nicht. Es gibt eine Fürsorgepflicht für Kinder und auch ein Jugendschutzgesetz für Jobs, die Kinder unter strengen Bedingungen machen dürfen, z. B. beim Fernsehen.

Weil es Kinder sind.
Erwachsene können sowas (mehr oder weniger) verarbeiten und verstehen. Kinder würden in Tränen ausbrechen und die Welt nicht mehr verstehen. Man macht als Erwachsener keine Kinder nieder !!
Und manchmal sind es auch die Eltern, die Ihre Kinder auf die Bühne schicken. Wenn da so 3-6 jährige auftreten. Warum soll man jemanden fertig machen, der nicht mal versteht was er da macht?

Im Supertalent geht es auch darum die Einschaltquoten zu erhöhen oder zu mindestens nicht sinken zu lassen. Würden die Juroren allerdings anfangen die Kinder fertig zu machen dann fänden das viele Zuschauer ungerecht und unmenschlich und würden das in verschiedenen online Plattformen auch äußern. Das wäre schlechte Werbung für die Sendung. 

Da brauch man keinen Paragraphen. Das sagt der gesunde Menschenverstand......

Außerdem werden die Kinder ja von ihren Eltern dahin "geschleppt", und können nix dafür, dass sie plötzlich im Fernsehen stehen und "bewertet" werden.

Weil erwachsene gegenüber Kindern eine Art Beschützer Funktion haben und diese auch auf fremde Kinder anwenden und es dann nicht über sich bringen diese fertig zu machen

Weil Kinder schneller verletzlich sind und schneller traurig sind

Erwachsene sollten eigentlich schon wissen, dass sie einfach nichts können. Bei Kindern sind oft die Eltern der Grund warum sie da überhaupt hingehen oder die Kinder sind einfach noch zu klein

Das wäre einfach unfair. ist doch gut dass die keiner schlecht macht, oder willst du das etwa sehen?!

Ich bin voll der RTL Fan :D

0

Fertiggemachte Kinder lassen sich nicht verkaufen

Was juckt Dieter Bohlen oder sonstige Leute von RTL/BILD!, was mit den Kindern, denen sie abgesagt haben, passiert?

Die lassen sich so oder so nicht mehr verkaufen?!

Und die werden auch nicht mehr beachtet. Hast du jemals einen Werbesport oder Zeitungsartikelt mit abgesagten Supertalent-Kindern gesehen? Ich nicht :(

0

Es sind kinder! Warum sollte ein erwachsener ein kind fertigmachen? Schalt deinen gesunden menschenverstand ein;)

Nun ja, einen Paragraphen kann ich dir jetzt leider nicht vorweisen, aber: Wie würdest du dich als kleiner...sagen wir mal 8 Jähriger Junge/Mädchen fühlen, dessen größtes Idol "Dieter Bohlen" ist, vorsingt/vorspielt/vortanzt/vor-wasweissichwas.... und von ihrem größten Idol gesagt bekommen, was für "scheibenkleister" Man fabriziert und wie doof man doch aussieht.

Jaaaaa: Erstens, die Welt bricht zusammen. Zweitens: DAS WIRD ALLES GEFILMT UND VERÖFFENTLICHT! Und wenn es nicht RTL ist, dann wenigstens BILD!

Schlagzeile: "BOHLEN MACHT 8-JÄHRIGEN FERTIG, WEIL ER NICHT BEI DEN WIENER HERZBUBEN MITSPIELT!!!!!


So nach dem Motto. Bohlen SUHLT sich doch in den Schlagzeilen, die über ihn und die 5-10 jährigen veröffentlicht werden (hauptäschlich RTL und BILD)

Was anderes hat er doch nicht mehr.

Und dann kommt so jemand wie du dahergelaufen und regt sich öffentlich (teils in der Presse auf).

Weißt du, was dann kommt? Nein??? Ich weiss es :D

"LÜG (E) NPRESSE!!!! LÜG (E) NPRESSE!!!! LÜG (E) NPRESSE!!!! LÜG (E) NPRESSE!!!!"

Chrmn, Entschuldigung....da ging wohl was mit mir durch.... Sorry :)
(*Ich kann nix für die () und Leerzeichen. "Irgendwas zwingt mich dazu! Z.B. dieses Bescheuerte Rechtssystem bei soooo normalen Beiträgen wie diesem hier -.- NSA  "HALLO!!!! ICH BIN HIERRRR!!!" :D)


LG Predbabe


P.S.: ES nervt langsam mit der Zensur. Man kriegt angezeigt: "Ohhh, da ist etwas was uns nicht gefällt. Schauen sie bitte mal nach, was sie ändern müssen. Wir sagen ihnen aber  nicht was *hehehe*......Nein, falsch.........auch falsch........Nope..........Immer noch nicht........Öangsam muss es doch mal was werden........Wollen Sie wirklich posten?........Wird das heute noch was?.....


Man bringt kein Kind zum weinen, sowas macht man einfach nicht, schon gar nicht auf einem Sender den viele Leute gucken

Was möchtest Du wissen?