Warum werden keine bzw. kaum 1/2 Liter Milchpackungen verkauft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zumindest hier in Köln gibts in jedem Supermarkt auch Halbliter-Milch...in ebenso großem Umfang wie 1 Liter ! Preislich ist 500ml etwas günstiger als die 1 L...Spannende Frage deswegen, und ich glaube, der Grund liegt eher im Einkauf des betreffenden Händlers, und nicht bei den Herstellern !

In meinem Supermarkt kostet die 1-Liter-Tüte H-Milch 55 Cent. Und die Halb-Liter-Tüte kostet ebenfalls 55 Cent. Da komme ich mir auch verhohnepiepelt vor, besonders weil das z. B. vor 5 Jahren noch anders war.

das liegt an hauptsächlich an den steigenden kosten der verpackungen, ein Tetra Pak (ob halb oder ein liter) kostet da fast dasselbe

0
@drsnuggles1980

...tja, irgendwer muß ja die tolle Werbung mit dem Hasen finanzieren...(werd' ich jedesmal aggressiv, wenn ich die Verarschung sehe).

0

Gibt es auch bei uns in der Schweiz in jedem Lebensmittelladen- Abteilung zu kaufen, gerade Heutzutage, wo es so viele Alleinstehende gibt. G.Elizza

Warum gefriert Milch bei Temperatur deutlich über 0?

Ein Liter Milch ist in meinem Kühlschrank gefrohren, obwohl die Temperatur deutlich über 0 lag. Andere Milchpackungen frieren nicht ein, da muß wohl irgendwas an diesem Liter anders sein...

...zur Frage

1L Wasser von 20 °C um 50K erwärmen?

Ich habe eine Aufgabe bekommen und soll den Unterschied zwischen erklären, was passierten man einen Liter Wasser von 20°C auf 50°C erwärmt und wenn man einen Liter Wasser von 20°C um 50K erwärmt.

Der erste Teil ist mir klar, aber wie habe ich den Teil zu verstehen mit den 50K? Wie muss ich das berechnen, um eine vernünftige Aussage zu treffen?

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Irgendwer1501

...zur Frage

Ist 1 Liter Milch am Stück vor dem schlafen ungesund? Habe micn gewöhnt jeden Abend 1l zu trinken..

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Warum gibt es keine Strafen das Lebensmittel einfach so weggeworfen werden?

Hallo, zu beobachten sind Supermärkte die tonnenweise Lebensmittel wegwerfen die noch einwandfrei sind. In Deutschland landen 88 Millionen Tonnen an Lebensmittel im Jahr nicht auf den Tisch. Warum wird die Fehlplanung des Handels nicht bestraft wofür unzählige Tiere dafür ihr Leben lassen mussten.

...zur Frage

Nur Durst auf Milch warum?

Hallo ich hatte oder habe seit letztem Monat fast nur Durst auf Milch aber meistens nur abends also jetzt auch hat das einen Grund oder ist das normal

Gruß Marleen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?