Warum werden Kartoffeln grün?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da die chloroplasten bei licht anfangen chlorophyll zu produzieren. dies hat eine grüne farbe und bei dieser farbe kann die pflanze am effektivsten sonnenlicht absorbieren

Heisst das, die Knolle bildet bei Licht Chloroplasten, und wozu produziert die eh schon fertige Knolle Chlorophyll? Die wächst ja nicht mehr. Ich hab mal gehört, grüne Kartoffeln wären giftig oder ungeniessbar, ist demnach Unsinn? Danke für Deine Antwort.

0
@andobi

ja die plastiden werden zu chloroplasten. die oberirdischen teile einer kartoffel liefern euigentlich die energie durch photosynthese. kommt eine kartoffel auch an die oberfäche fängt sie auch an energie in form von sonnenlicht zu assymilieren. grüne kartoffeln genau wie die ooberirdischen teile der pflanze enthalten scopolamin was giftig ist. kann dir richtig dosiert auch halluzinationen und rauschwirkung bescheren

0
@llLUCKYPHARAOll

Uuuups. Das grüne Kochwasser könnt ich dann schon mal vorsichtig ausprobieren..

Danke für Deine Mühe.

0
@andobi

tu es lieber nicht drinken oder so da die droge äußerst unberechenbar ist und eigentlich gar nicht als droge geeignet ist. und jetzt ma nen hilfreichen punkt oder so. bitte danke

0

Die Kartoffel ist ein kleiner Energiespeicher, der im Gegensatz zur Pflanze selber den Winter unterirdisch überstehen kann. Solang die Kartoffel unter der Erde ist, braucht sie aber keine Chloroplasten um Sonnenlicht in Stärke umzuwandeln. Erst im Frühjahr wächst sie ans Tageslicht, wo sie (wo Sonnenlicht hin kommt) möglichst viele Chloroplasten bildet, um möglichst groß und kräftig zu werden.

Lagerst du die Kartoffel im hellen, signalisierst du ihr, dass sie bereits an der Oberfläche ist, wachsen soll und das Sonnenlicht nutzen kann. Also produziert sie den grünen Farbstoff Chlorophyll.

Auch Dir vielen Dank fpr die Antwort.

0

Tiefgefrorene Champignons wieder einfrieren?

Hallo! Heute haben wir uns eine Champignonssoße gemacht, es blieb aber einiges übrig und da haben wir gedacht wir könnten es doch einfrieren, um es an einem anderen Tag wieder aufzutauen und zu essen. Die Champignons waren frisch, dann eingefroren, gekocht und jetzt wollen wir sie wieder einfrieren. Kann man dies machen oder entstehen da Giftstoffe?

...zur Frage

Kartoffeln werden weiß?

Hey, Ich wollte mal kurz fragen, warum normale, gelbe, Kartoffeln weiß werden, wenn man sie im Kühlschrank eine Nacht lang lagert. Ich persönlich schmecke einen großen Unterschied und daher interessiert mich das :D. Ich hab schon was von dem ß Carotin gelesen, welches wohl die Farbe bestimmt, aber warum schmeckt es denn dann anders? Danke ;)

...zur Frage

Braune Haare (von Natur aus Mittelblond) auf Dunkel-Mittelblond färben?

Erstens, ich will keine Tipps, die sagen, dass ich es wachsen lassen soll, es sieht doof aus, wenn man am Ansatz hellere Haare hat als der unten, es sieht einfach komisch aus ehm ja und soll ich es wagen? Ich will es nicht durcheinander bringen und ich will ja auch keinen Grün-Orange- oder Rotstich kriegen. Aber welche Farbe sollte ich lieber nehmen? Sagt ja nicht, ich weiß nicht wie du aussiehst und welche Farbe zur dir passt usw.
Ich will einfach nur eine Farbe, die generell schön aussieht und dann wähle ich selber aus
Danke schon mal

...zur Frage

Warum soll man das Grüne an den Kartoffeln nicht mitessen?

Ich hab von einer Bäuerin gehört, man solle an Kartoffeln, die schon leicht grün sind, dieses nicht mitessen. Wodurch ist das begründet? Gilt das auch, wenn die Kartoffeln bereits gekocht sind (als Pellkartoffeln)?

...zur Frage

Wie lange kocht ihr Kartoffeln?

Wann sind Kartoffeln all dente?

...zur Frage

Welche Farbe hat die Tomate bzw. die grüne Paprika bei roter bzw. bei grüner Beleuchtung?

A) Tomate: bei rot: dunkel, bei grün: grün, grüne Paprika: bei rot: rot, bei grün: dunkel.

B) Tomate: bei rot: rot, bei grün: dunkel, grüne Paprika: bei rot: dunkel, bei grün: grün.

C) Tomate: bei rot: dunkel, bei grün: rot, grüne Paprika: bei rot: dunkel, bei grün: rot.

D) Tomate: bei rot: grün, bei grün: rot, grüne Paprika: bei rot: grün, bei grün: rot.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?