Warum werden immer die selbstlosesten hilfreichsten Menschen ausgenutzt?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Also wenn du "selbstlos" wärest, dann würdest du in Wahrheit nichts erwarten. Aber wenn du dich ausgenutzt fühlst, da,, erwartest du doch etwas.

Das ist meiner Meinung nach der Gedankenfehler.

Im Grunde genommen muss man eine Balance finden. Wenn du dich ausgenutzt fühlst, dann umgib dich mit Menschen die dir eben das geben was du willst. Und es gibt eben Dinge die jede Person will. Anerkennung, Freundschaft, Zuneigung, Liebe, usw...

Vergiss den Ansatz, dass wenn man nur genug für andere Menschen tut man auch etwas dafür bekommt. Nur wenn du für dich selbst entschieden hast, dann du etwas geben willst um die Welt (oder eine Person) ein Stück besser zu machen, solltest du etwas "selbstlos" geben. Denn der Lohn dafür ist ein gutes Gewissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil gerade diese Menschen wollen, dass es anderen gut geht. Sie wollen Gleichklang. Und wenn es nur im näheren Umkreis ist.

Andere Menschen wollen womöglich austesten, wie weit diese Menschen gehen würden.

Und leider ist es so, dass du als gerade so ein Mensch immer darauf achten musst, nicht genau in dieser Situation zu landen. Zum einen ist es gut das im Hinterkopf zu behalten, zum anderen aber auch echtraurig. Du kannst dich nicht auf alle verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, es gibt viele viele Menschen,  die gerne nur nehmen und wenn man denen Hilfe anbietet, nutzen die das aus. In dieser Welt "überleben" leider nur die "arschlöcher" man muss lernen, nicht immer ja und amen zu sagen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil vermutlich die selbstlosen und hilfreichen Menschen noch in der Unterzahl sind... die Mehrheit noch anders tickt... da man das also mit den einen Menschen gar nicht machen kann, aber selbstlose und hilfreiche Menschen oft bereit sind vieles zu erdulden, macht man es bei ihnen... und zwar weil die Menschen überfordert sind... ängstlich sind... und manchmal wenig Hoffnung auf eine eigene schöne Zukunft haben. Sie bräuchten Hilfe - es gibt aber noch nicht genug Hilfsangebote und deshalb nimmt man eben oft alles was man irgendwie kriegen kann. Das Problem.

Wenn eines Tages die selbstlosen und hilfreichen Menschen in der Überzahl sind, dann könnte sich der Spieß umdrehen und die Leute, die ausnutzen wollen kommen nicht mehr weit... 

So erkläre ich mir das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die traurige, aber einfache Antwort: "Weil es meistens einfacher ist und ergiebiger".

Meistens sind solche Leute die sowas machen Narzissten oder Psyschopathen. Die meisten Menschen haben narzisstische Züge, mehr oder wehniger stark ausgeprägt, aber bei einigen sind sie halt deutlich ausgeprägt, diese Leute sehen Moral und Anstand als Schwäche an und denken Ausschlieslich an ihr eigenenen Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die hilfsbereiten Menschen, daß Negative, daß Ausnutzen von Anderen nur schwer erkennen und schwer "nein" sagen können. Und wenn sie es dann doch mal machen, werden sie als böse hingestellt. Leider!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anyunknowngirl,

genau deswegen, weil sie selbstlos und hilfreich sind. Denen die es nicht sind kann es nunmal nicht passieren, gerade weil sie es nicht sind.

Du fühlst Dich vermutlich selbstlos und hilfreich. Falls ja, das sind gute Eigenschaften, aber frage Dich doch künftig, für wen Du es sein möchtest und für wen nicht. Dann läuft's besser :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es nicht viele von denen gibt die gutes für andere wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden ausgenutzt weil sie leichte Opfer sind. Einen nicht hilfreichen Menschen kannst du ja mal um Hilfe bitten, du wirst keine bekommen und da kann dann auch nichts ausgenutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie bieten ja das größte Potenzial viel bekommen wenig tun;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es bei ihnen am Einfachsten geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie sich ausnutzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in einer schlechten Welt ist kein Platz für gute Menschen ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind zu gutmütig , und dann machen das böse gemeint Menschen gern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die, die "ausgenutzt werden", lassen sich eben "ausnutzen".

Wer sich nicht ausnutzen lässt, der wird auch nicht augenutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man die am leichtesten ausnutzen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschen die NICHT hilfreich sind, können ja schwer ausgenutzt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?