6 Antworten

Das Personalwesen im öffentlichen Dienst ist ziemlich Komplex. Der Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst ist dahingehend begründet, dass seit 2017 sogar Stellen im mittleren Verwaltungsdienst (im Bereich E6 bis E8) meistens eine Verwaltungsausbildung zwingend voraussetzen. Vorher konnten diese Positionen auch ohne Verwaltungskenntnisse in großen Teilen besetzt werden. Besonders im gehobenen Verwaltungsdienst (ab E9) herrscht Fachkräftemangel auf Grund der fachlichen Anforderungen, die zumeist nur über Studium oder Fortbildung erworben werden können. Der Großteil der Ausschreibungen des öffentlichen Dienstes werden intern, also nicht der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich, ausgeschrieben. Wird eine unbefristete Tätigkeit im öffentlichen Dienst angestrebt, sollte der AL1 und ggf. AL2 absolviert werden.

Personalkosten sind die höchsten Kosten, die in einem Betrieb entstehen (egal, ob öffentlicher Dienst oder freie Wirtschaft). Daher wird jeder Arbeitgeber bestrebt sein, mit so wenig Personal wie möglich auszukommen.

In der freien Wirtschaft würde man im Zweifel hin gehen und statt befristete Einstellungen vorzunehmen sich lieber Leiharbeiter holen. Die werden in den meisten Fällen geringer bezahlt wie eigenes Personal, können zudem praktisch von jetzt auf gleich wieder "an die Luft gesetzt werden". Wäre das für Dich eine Alternative?

Das Vehikel heißt Etat Bevollmächtigung.
Jedes Ministerium muss seine Personalbudgets im Haushalt unterbringen und zusehen, was der Finanzminister hier bewilligt.

Mittel die nicht im Etat stehen, müssen später vom Haushaltsausschuss des Bundestages bewilligt werden.

Wie ist die Kündigungsfrist im öffentlichen Dienst geregelt in der Probezeit?

Der Vetrag ist nach Paragraph 14 Abs. 2 TzBfG befristet. Probezeit 5 Wochen. Über eine Kündigungsfrist steht nichts im Vertrag

...zur Frage

Stellenvergabe öffentlicher Dienst. Initiativbewerbungen sinnvoll?

Ich würde gerne wissen, ob es sinnvoll wäre sich im öffentlichen Dienst Initiative zu bewerben.

Ich suche schon seit fast einem Jahr eine Stelle. Aber bis jetzt sind mir Bundesweit kaum Stellenausschreibungen im öffentlichen Dienst aufgefallen.

Wie genau werden die Stellen den besetzt? Bis jetzt dachte ich ja, dass alle Stellen im öffentlichen Dienst ausgeschrieben werden müssen. Aber ich habe aber in meinem Beruf nur 10 Stellen Bundesweit in einem Jahr entdeckt. Dabei habe ich so gut wie alle Jobbörsen durchsucht und auch die Seite vom Bund.

Für die Beamtenlaufbahn habe ich auch keine Stellen gefunden.

Werden die Stellen alle unter der Hand vergeben? Nicht öffentlich ausgeschrieben? Wie kommt man sonst zu den Ausschreibungen?

Ich bin auch kein Verwaltungsfachangestellter und habe auch nicht einen Beruf gelernt, den jeder gelernt hat aber es kann irgendwie trotzdem nicht sein, dass es so wenig freie Stellen gibt. Ich suche ja Bundesweit und in jedem Landkreis oder Regierungsbezirk gibt es in meinem Bereich mit Sicherheit einige Beschäftige in diesem Bereich.

...zur Frage

Unfallrente der Berufsgenossenschaft lebenslang?

Zahlt die Berufsgenossenschaft eine unfallrente lebenslang oder ist das befristet?

...zur Frage

Müssen Stellen im öffentlichen Dienst ausgeschrieben sein?

Hallo zusammen!

Ich bin zur Zeit auf Jobsuche. Nun waren bisher alle Bewerbungen erfolglos, sodass ich nun einfach mal eine Initiativbewerbung an die Stadt schreiben wollte. Gelernt habe ich Bürokauffrau in einer normalen Firma.

Nun habe ich aber gehört, dass es wohl so sein soll, dass die Stellen ausgeschrieben sein müssen, wenn man sich beim öffentlichen Dienst bewirbt. Initiativbewerbungen sollen wohl gar nicht erst berücksichtigt werden.

Ist da etwas dran? Lohnt es sich, wenn ich eine Initiativbewerbung an die Stadt schicke, oder wird diese nicht beachtet?

...zur Frage

Dem öffentlichen Dienst sollte doch so eine Art "Vorbildfunktion" als Arbeitgeber zukommen. Trotzdem sind gerade dort extrem viele Stellen befristet, warum?

Besonders im Hinblick auf den von Politikern so oft kommunizierten Fachkräftemangel.... Mir fällt das Thema Befristung z.B. bei vielen Ingenieurstellen auf. Und die sind doch angeblich so gesucht.

...zur Frage

unterschied zwischen Nachrichten auf privaten(rtl/sat1...) und öffentlichen sendern(ard/zdf/)

ZIch mache gerade politik Hausaufgaben und die aufgabe heisst ,,wo ist der unterschied zwischen Nachrichten auf privaten(rtl/sat1...) und öffentlichen sendern(ard/zdf/)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?