warum werden HIV-Infizierte immer noch diskriminiert?

3 Antworten

Wie bei jeder anderen Krankheit auch. Kranke werden seltener besucht als Gesunde, egal ob Schnupfen, Masern oder Pest. Die Angst vor einer Ansteckung ist eben groß.

Falsch... Gerade bei HIV wird immer noch diskriminiert und stigmatisiert.

Wenn dir jemand sagt er habe Krebs oder Diabetes, dann ist das zwar traurig zu hören, aber du wendest dich von der Person nicht ab.

Anders ist es bei vielen Leuten die HIV haben.

1
@MaxGuevara

Wenn dir jemand sagt er habe Krebs oder Diabetes, dann ist das zwar traurig zu hören, aber du wendest dich von der Person nicht ab.

Klaro! Den Krebs und Diabetes sind Zivilisationskrankheiten und vorallem nicht ansteckend! Was Stubenkueken meinte, dass die Menschen aus Angst vor eigener Ansteckung Menschen mit Infektionskrankheiten meiden.

0
@SpaceSynth

Und wie ich weiter unten schon schrieb hat es verschiedene Gründe.

Und wenn man sich richtig informiert, dann muss man auch wegen einer ansteckung keine Panik haben. Und das fehlende Wissen ist, das problem.

Und noch hinzu kommt, dass manche Betroffene selbst nicht mal eine Lebensversicherung abschließen dürfen, weil sie abgelehnt werden. Und die versicherungen brauchen wohl kaum bedenken wegen einer Ansteckung zu haben.

Es hat also mehrere Gründe.

1
@MaxGuevara

das kann man ja asuch nicht vergleichen

diabetis ist heizutage kein problem mehr und nicht ansteckend

krebs erzeugt mitleid klar aber auch hier droht keine ANSTECKUNG

und aids ist leider ansteckend zwar ist das nicht so einfach

jedoch möglich

das macht den menschen angst ist doch logisch

aber das sie weniger besucht werden liegt dann vielleicht an anderen dingen

0
@MaxGuevara

naja wenn du krebs im endstadion hast wirst du auch keine lebensversicherung abschließen können

das hat auch gründe es hat alles gründe

0

Das liegt einfach an dem fehlenden Wissen, solche Leute.

Viele denken ja heute noch, dass man sich durch Hautkontakt oder durch das trinken aus der gleichen Flasche infizieren kann.

Und andererseits ist für viele HIV gleich Aids. Und um die Qualen des Menschen der HIV hat nicht ertragen zu müssen wird sich eben von der Person ab sofort ferngehalten. Es gibt verschiedene Gründe.

Aber alle sind sinnlos, wenn man richtig informiert wäre.

Weil die meisten Menschen nicht denken.

Was möchtest Du wissen?