Warum fügen Hindus sich selbst Schmerzen zu?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht jeder Hindu praktiziert solche Methoden. Oft hängt dies mit einem Gelübde zusammen für einen Wunsch der an Gott gerichtet wurde und sich erfüllt hat oder sich erfüllen soll. Manchmal ist es auch ein Glaubensbekenntnis zu bestimmten Festen. Einige Sadhus zeigen dadurch auch das ihre spirituelle Praxis ihnen die Fähigkeit gebracht hat Schmerz gleichmütig zu ertragen oder nicht mehr wahr zu nehmen. Sie identifizieren sich nicht mehr mit dem Körper.

Es gibt einige wenige extrem asketische Gruppen, die meisten Hindus fügen sich selbst keine Schmerzen zu und halten auch nichts von solchen Methoden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
03.11.2015, 19:17

Danke für die ausführliche Antwort :)

0

Diese Menschen nennt man Sadhus. Unter diesem Stichwort kannst Du suchen und fündig werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
02.11.2015, 15:08

Okay, ich schau mal :)

0

uralte indianertradition (heute von seelisch rückständigen menschen) um durch eine art trance durch schmerzgefühle geistige sphären zu erleben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen die halt, ist religiös

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
02.11.2015, 15:10

Hilft mir jetzt nicht wirklich weiter xD

1

Ist die Frage wirklich  s o  formuliert? Gläubigen Hindus werden keine Schmerzen zugefügt, sondern sie fügen diese sich selbst zu. Im Christentum gibt es übrigens so etwas auch. Vielleicht hilft Dir dieser Link:

http://www.shortnews.de/id/349579/muruga-laesst-bitten-hindus-nehmen-grosse-schmerzen-auf-sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
02.11.2015, 15:07

Danke :) ja, das meinte ich xD ups...

1

Welche Schmerzen sollten ihnen zugefügt werden? :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
02.11.2015, 15:09

Sie fügen sich selbst bei bestimmten Festen Schmerzen zu.

0

Es gibt auch Bibliotheken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von itsmebla
02.11.2015, 15:08

Ich weiß, ich habe aber leider keine Zeit dafür

0

Was möchtest Du wissen?