Warum werden heutzutage stille und schweigsame Menschen verachtet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nö, ich rate dir grundsätzlich nicht alles ernst zu nehmen. was Online steht. Ich weiß ja nicht wie ruhig und verschwiegen du bist. Für gewöhnlich berede ich auch nicht alles mit allem, vielen Menschen würde ich nie das Innerste meiner Seele anvertrauen und habe zu denen auch nur Kontakt in einen bestimmten Bereich, wie Studium oder politisch.

Nein, nein, das ist damit überhaupt nicht gemeint. Ganz im Gegenteil.

Man sagt auch, "stille Wasser sind tief". Das bedeutet, nicht jeder, der laut und aktiv ist, denkt auch gut genug nach, bevor er redet. Berühmte Schriftsteller, wie zum Beispiel Christian Morgenstern, haben auch Zitate hervorgebracht wie "Sage nicht alles, was du weißt. Aber wisse immer, was du sagst!"

Wenn man sagt "Dein Schweigen ist so tiefgründig" heißt das, dass du lange und tief nachdenkst, bevor du etwas sagst. Wenn du etwas sagst, hast du zuvor darüber nachgedacht. Du hast nicht einfach darauf losgeredet, ohne vorher darüber nachzudenken, ob das, was du sagst, auch richtig ist. Das vermeidet Beleidigungen und Tritte in Fettnäpfchen, die man übersehen hat, weil man vor dem Reden nicht nachgedacht hat.

"... so tiefgründig, dass man sich wünscht, es möge niemals enden". Das ist philosophisch und beschreibt den wohltuenden Zustand, wenn jemand nicht pausenlos "plappert" und "quatscht".

Du weißt doch bestimmt selbst, wie nervtötend es sein kann, wenn jemand anderes ununterbrochen redet... und eigentlich nur sich selbst will sprechen hören...

Das ist absolut keine Beleidigung. Ich bin auch ein großer Befürworter dessen, dass man erst einmal nachdenken soll, bevor man etwas sagt. Und schweigsame Menschen sind mir bedeutend lieber als die ewig lustigen, fröhlichen, redseligen, plappernden, und damit nach gewisser Zeit anstrengenden... Zeitgenossen!

Ein passender Gegenspruch könnte sein: "Vor dem Reden - Gehirn einschalten!". =)

Es ist definitiv eine Beleidigung, daran gibt es keinen Zweifel. Gamine hat das ganz klar erkannt.
Du aber fühlst Dich völlig zu Unrecht getroffen, weil Du den Spruch falsch verstanden hast. Dieser Spruch richtet sich gegen all jene, die ihre MEINUNG auf Teufel komm raus äußern müssen, ob sie nun mit der Materie vertraut sind oder nicht. Und ihrer sind viele - auch bei GF. :-)))

Wenn solch ein Bla-bla-Redner endlich mal eine Pause macht, aus Erschöpfung, versteht sich, und nicht weil er höflichkeitshalber die Fachleute auch mal zu Worte kommen lassen möchte, dann kann man durchaus solch einen ironischen Spruch ablassen. Er wird ja ohnehin von den wenigsten richtig verstanden. :-)))

Mach das Maul nur auf, wenn du was weißt - das wäre die direkte Alternative zu Deinem Zitat.

Ich rede eigentlich fast nie und bin gern alleine.
Das spricht eher für Schwächen in Deiner sozialen Kontaktfähigkeit und hat mit Deinem Fragethema gar nichts zu tun. Solange Du Dich dabei wohl fühlst, ist alles im grünen Bereich. Wenn Du hingegen darüber unglücklich bist (schnell beleidigt??), dann solltest Du mal einen Psychotherapeuten um Rat fragen. Ok?

Tipp:
Nimm derartige Sprüche gelassen, denn Gelassenheit ist eine Vorstufe zur Seligkeit! :-)

Ich empfinde den Spruch gar nicht als Beleidigung, sondern verstehe ihn als Kompliment. Oft ist es eben schlaur auch mal zu Schweigen, im Sinne: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Bennykater 01.12.2013, 22:37

You are so right... ;-)

1
WisdomDragon 02.12.2013, 21:59

OK! Dann versilbern wir ein wenig Gold!

XD

0

Die Aussage empfinde ich nicht als Beleidigung. Ich selbst bin auch ein stiller Mensch.

Meiner Meinung nach sind mit diesem Zitat nicht stille Menschen gemeint, sondern Menschen, die dummes Zeug reden. Statt ihnen das zu sagen, macht man ihrem Schweigen ein Kompliment. Ironie...

Sind sie nicht - aber Deine Schlußfolgerung ist nicht die cleverste...

Klarheit33 01.12.2013, 22:10

Ich bin auf eine Frage gestoßen, in der jemand nach intelligenten Sprüchen gegen dumme Menschen suchte, dies war eine Antwort auf diese Frage

''Dein schweigen ist so tiefgründig dass man wünscht es möge niemals ende''

0
ErnstWilkinson 01.12.2013, 22:23
@Klarheit33

Ja, aber selbst wenn es als "Beleidigung" gemeint wäre, ist es doch eine recht charmante Art von: " Halt die Klappe, sonst redest du wieder wirres Zeug!" Das kann doch dann jeder mal so wegstecken. Stille und laute Menschen ; P

2
Bennykater 01.12.2013, 22:32
@Klarheit33

Dumme Menschen schweigen selten...

Das ist absolut richtig. Denn viele Menschen plappern, ohne vorher darüber nachzudenken, was sie gelegentlich so daherquatschen...

Ein intelligenter Mensch denkt erst nach - und redet dann.

Nur darf man jetzt auch nicht vergessen, dass es viele gescheite Menschen gibt, die sehr schlagfertig sind und schnell intelligente Dinge sagen können. Die gibt es schließlich auch. Denen wollen wir hier nicht Unrecht tun!

1
Bennykater 01.12.2013, 22:43
@Klarheit33

Dumme Menschen schweigen selten...

Das Ist ein intelligenter Spruch gegen dumme Menschen!

0

Was möchtest Du wissen?