Warum werden heutzutage eher Reflektorteleskope statt Refraktorteleskope gebaut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von der Lichtsammelleistung her sind Spiegelteleskope preislich stark von Vorteil. Ein 150er Spiegelteleskop kostet (ohne Montierung) etwas über 300 Euro. Einen Refraktor in dieser Größenordnung kostet Dich mindestens das Vierfache, sprich etwa 1200 Euro. Wenn man dazu noch einen haben möchte, der keine hässlichen Farbsäume hat, so wird es noch teurer. Dann liegen wir schon bei gut und gerne 3000 bis 5000 Euro.

Das ist hier wohl der Hauptvorteil. Für die Astrofotografie bedarf es nämlich vor allem einer kleinen Blende (also eben viel Öffnung), damit man nicht zu lange belichten muss.

Das ist meiner Meinung nach der Hauptgrund. Alles andere würde zu sehr ins Detail gehen - aber da hat man dann auf beiden Seiten Vor- und Nachteile.

Was möchtest Du wissen?