Warum werden heute keine Kreuzzüge mehr geführt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

a) Ernst gemeinte Frage oder b) Troll-Beitrag?

Falls a:

Denk' mal über Folgendes nach:

Wie viele Christen gibt es im Nahen Osten, und wie viele Moslems?

Mit welchen /wessen Waffen sollten denn "Kreuzritter" gegen wen und wo kämpfen und einen Weltkrieg beginnen?

Wenn Du Kreuzritter werden möchtest, warum überlegst Du nciht selbst, warum dises Idee hanebüchene Unsinn ist? Oder bist Du Jihadist und / oder IS-Aktivist  und gehörst zu denen, die alle Christen, udn sogar Atheiisten,  als (zu vernichtende) "Kreuzritter" bezeichnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
29.11.2015, 11:43

Edit: diese Idee hanebüchener Unsinn...  und ..

0
Kommentar von Fischotter12
29.11.2015, 11:43

a) ernst gemeinte Frage. Meine Lehrein möchte das ich das mit reinnehme

0

Weil jeder vom Christentum weiß. Heutige Kreuzzüge sind dieser Mist, den der is Grad durchzieht bzw missionarsarbeit. Naja, is nich dasselbe, aber vergleichbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?