Warum werden Halbglatze bei Männern als nochmal hingenommen und zumindest akzeptiert, bei Frauen jedoch nicht?

 - (Frauen, Halbglatze)

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke mal weil bei Männern das normal ist und wir auch so aufgewachsen sind.

Wenn Jahre Lang alle oder viele Frauen auch diese Frisur machen würde dann würden wir uns auch daran Gewöhnen.

Früher gab es auch keine richtige kurze Haarfrisuren bei den Frauen inzwischen ist es normal und keiner schaut nochmal hin.

Und mit Halbglatze wird das bestimmt auch so sein was aber finde ich komplette Glatze inzwischen auch schon nichts neues ist.

Wie sagt man: der Mensch ist ein Gewohnheitstier :)

Hallo Anna,

meine Vermutung ist das lange Haare bei Frauen eine Assoziation zur Weiblichkeit haben. In manchen Kulturen als erotisch empfundene werden und deshalb auch oft mit einem Kopftuch bedeckt werden müssen.

Rasiert sich eine Frau den Kopf oder trägt eine Halbglatze ist die Assoziation „nicht weiblich sein wollen“ oder „krank“. Was natürlich völliger Blödsinn ist, wenn du dir mal Frauen wie zB. Sinead O‘Conner anschaust, die super damit aussehen.

Letztendlich ist es ein ungewohnter Anblick an den die Leute nicht gewöhnt sind, wenn dann komisch geguckt wird muß es nicht unbedingt negativ sein sondern vielleicht einfach nur überrascht. Ähnlich wie es mir einer Burka oder Kopftüchern ist, vor sechzig Jahren hätte da jeder gleich komisch geguckt, heute ist es ganz normal geworden Frauen so in unserem Alltag zu sehen. LG

Bei Männern IST die Halbglatze normal - und die sind nicht wirklich glücklich damit.

Das auf dem Bild erinnert sehr an die Mönchsfrisur von früher - und die haben sich Mönche extra schneiden lassen, um auch nach außen hin deutlich zu machen, dass sie nicht ansatzweise eitel sind und ihr Aussehen nicht für wichtig halten. Ganz im Gegenteil - es stört sie nicht, wenn sie häßlich sind.

Warum werden Halbglatze bei Männern als nochmal hingenommen und zumindest akzeptiert, bei Frauen jedoch nicht?

Weil es bei einer Frau in der Regel nicht natürlich ist.

Bei dem Mann ist das genetisch bedingt, d.h. er würde sich - im Gegensatz zu Dir - das nicht freiwillig rasieren.

diese frisur entsteht, wenn der mann sehr männlich ist und viel testosteron hat. dann fallen ihm nämlich die haare aus. und er bekommt eine stirnglatze, die dann zur halbglatze wird.

wenn also eine frau aussehen möchte, als ob sie viel testosteron hätte,
muss sie sich diese frisur machen.

aber zum glück wissen das ja nicht viele menschen.

Was möchtest Du wissen?