Warum werden hässliche Mutanten/Monster (Schurken) fast nie betraft oder sterben nicht?

6 Antworten

Daß die "wirklich Bösen" überleben, im Gegensatz zu den "verführten Guten", läßt sich zum einen philosophisch deuten (Das Böse läßt sich nicht ausrotten), aber auch kommerziell: Man braucht die Gestalten evtl. noch für ein Nachfolgewerk.

Das hängt damit zusammen, dass sich die allgemein gültigen Werte in den letzten Jahren verschoben haben. Es muss immer was Neues her, um die Menschen bei Laune zu halten. Somit soll es spannender sein, wenn die "guten" sterben und die "bösen" überleben.

Gibt es evtl. ein Konkretes Beispiel?

Ansonsten ist es enorm schwer darauf zu antworten, evtl. weil wir mit hässlichen mehr Mitleid haben?! Echt keine Ahnung.

Aber bei einem konkreten Beispiel ist es einfacher je nach, Geschichte, Zauber-/Superkräfte, usw. eine korrekte und Logische Antwort abzugeben.

Was möchtest Du wissen?